Hagebuttenlikör

Für dieses Rezept vom Hagebuttenlikör verwenden sie nur weiche Früchte nach dem ersten Frost im Herbst bzw. Winter.

Hagebuttenlikör

Bewertung: Ø 4,4 (51 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

1 kg Hagebutten
1 l Korn
0.5 l Weingeist
750 g Zucker
1 l Wasser
Portionen
Einkaufsliste

Zeit

30 min. Gesamtzeit
30 min. Zubereitungszeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Für den Hagebuttenlikör zuerst die Hagebutten reinigen und mit Weingeist und Korn in ein hohes Glas füllen. Dieses gut verschließen und 4 bis 6 Wochen an einen warmen Ort ziehen lassen.
  2. Nach dieser Zeit die Hagebuttenansatz durch ein feines Sieb abseihen. Zucker und Wasser in einem Topf aufkochen, dann etwas abkühlen lassen. Das Zuckerwasser mit abgeseihten Hagebuttenansatz vermischen und in saubere Flaschen füllen. Gut verschlossen aufbewahren.

ÄHNLICHE REZEPTE

Knoblauchsalz

KNOBLAUCHSALZ

Versuchen sie dieses Rezept vom Knoblauchsalz. Es ist viel intensiver als das Fertigprodukt.

Holundersekt

HOLUNDERSEKT

Denken sie an dieses Rezept, wenn der Holunder blüht. Der ein Glas Holundersekt schmeckt im Sommer sehr gut.

Sauerrahm selbstgemacht

SAUERRAHM SELBSTGEMACHT

Der Sauerrahm selbstgemacht ist einfach in der Zubereitung, nur braucht das Rezept viel Zeit zum Reifen.

Basilikumsalz

BASILIKUMSALZ

Das aromatische Basilikumsalz ist ideal zum Würzen von Pasta-Saucen. Hier das Rezept zum Ausprobieren.

User Kommentare

karin
karin

Muss man die Kerne auch rausgeben? Es steht nur reinigen. Ist da abwaschen gemeint oder von den Kernen trennen gemeint?

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin
GuteKueche-Admin

nein hierbei die ganze Hagebutte verwenden. Wird dann abgeseiht.

Auf Kommentar antworten

cp611
cp611

Welcher Hagebuttensaft? Ich lese hier nirgends was von Hagebuttensaft, sondern wenn man die Hagebutten abseiht ein Hagebuttengeist eher...!?

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin
GuteKueche-Admin

gemeint ist der Hagebutenansatz natürlich - steht nun zum besseren Verständnis im Zubereitungstext.

Auf Kommentar antworten

MaryLou
MaryLou

Kann ich dafür auch die Hagebutten von meinen Kletterrosen verwenden? Ich habe sie heuer gar nicht geschnitten und auch nicht gedüngt. Also Natur pur,

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin
GuteKueche-Admin

wenn sie nicht gedüngt od ähnliches sind, ist es kein Problem.

Auf Kommentar antworten

Pesu07
Pesu07

Zu dem Hagebuttenlikör gebe ich noch Gewürznelken, Zimtstange, hauchdünne Zitronen- bzw. Orangenschalen dazu.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE