Hausgemachte Pasta (Grundrezept)

Erstellt von cassandra

Hausgemachte Pasta (Grundrezept) ist leicht zuzubereiten und schmeckt hervorragend. Ein Rezept für Spaghetti, Linguine oder Tortellini.

Hausgemachte Pasta (Grundrezept)

Bewertung: Ø 4,4 (33 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

500 g Glattes Weizenmehl (italienisch Tipo 00)
1 TL Salz
4 Stk Eier
50 ml Weißwein
2 EL Olivenöl
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Pasta Rezepte

Zeit

180 min. Gesamtzeit
60 min. Zubereitungszeit
120 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Mehl durchsieben und in eine große Rührschüssel geben. Eier, Wein, Olivenöl und Salz dazugeben und mindestens 10 Minuten lang gut durchkneten - entweder mit den Händen oder mit Knethaken. Den Teig zu einer Rolle formen und in vier große Kugeln teilen.
  2. Auf einer bemehlten Arbeitsfläche eine Kugel nach der anderen nochmals durchkneten, danach in Plastikfolie wickeln und zwei Stunden im Kühlschrank kalt stellen.
  3. Der Pasta-Teig kann auf unterschiedlichste Varianten verarbeitet werden. Am einfachsten sind Ravioli oder Tortellini: dazu einfach ausrollen, rund ausstechen, füllen und verschließen.
  4. Für Spaghetti, Linguine und andere dünne Nudeln am besten eine Nudelmaschine verwenden. Damit jeden Teigball mehrmals durchwalken, bis er schön dünn ist. Danach in die gewünschte Pastaform schneiden und sofort verarbeiten. Wenn mehr gemacht wird, die Mengen dazwischen getrennt hängend abkühlen lassen, z.B. über einem Nudelwalker.

Tipps zum Rezept

Das bisschen Mehrarbeit im Vergleich zu gekaufter Pasta wird durch den wunderbaren Geschmack mehr als wettgemacht.

ÄHNLICHE REZEPTE

Spaghetti al Pomodoro

SPAGHETTI AL POMODORO

Spaghetti al Pomodoro sind ein köstliches, vegetarisches und schnelles Pasta - Rezept.

Zucchini Tagliatelle

ZUCCHINI TAGLIATELLE

Eine tolle Pasta Variante können Sie mit diesem Rezept auf den Tisch bringen. Die saftigen Zucchini Tagliatelle schmecken würzig und zart.

Thunfischnudeln

THUNFISCHNUDELN

Für alle Fischliebhaber eignet sich dieses Rezept. Ein alternatives Pastagericht sind die zarten Thunfischnudeln.

Lachsnudeln

LACHSNUDELN

Ob als Vorspeise oder Hauptgang das Rezept von den Lachsnudeln ist einfach und schmeckt köstlich.

Salbei-Pasta

SALBEI-PASTA

Salbei ist ein nicht wegzudenkendes Kraut in der mediterranen Küche. Versuchen sie einmal das schnelle und köstliche Rezept von der Salbei-Pasta.

User Kommentare

SlowFood
SlowFood

ich ersetze gerne einen teil des mehls durch hartweizengrieß, dann "flüchten" die nudeln nachher nicht von der gabel, sondern sind griffiger.

Auf Kommentar antworten

MaryLou
MaryLou

Die Nudeln nach diesem Grundrezept mache ich fast genauso, allerdings lasse ich das Salz weg weil ich finde es macht den Teig zu hart. Ich salze lieber das Wasser mehr.

Auf Kommentar antworten

cassandra
cassandra

Stimmt! Ich hab das Salz schon einmal vergessen, Kochwasser mehr Salzen funktioniert wirklich absolut problemlos.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE