Spaghetti Frutti di Mare

Erstellt von Tsambika

Mit diesem Rezept von den Spaghetti Frutti di Mare holen sie Urlaubsstimmung in ihre Küche.

Spaghetti Frutti di Mare

Bewertung: Ø 4,3 (2754 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

500 g TK-Meeresfrüchte
3 Stk Knoblauchzehen
4 EL BONA Olivenöl
1 Dose Tomaten, geschält
1 Prise Salz und Pfeffer aus der Mühle
300 g Spaghetti
1 Bund Petersilie, gehackt
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Pasta Rezepte

Zeit

30 min. Gesamtzeit
15 min. Zubereitungszeit
15 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Die Meeresfrüchte auftauen und abtropfen lassen. Die Knoblauchzehen schälen, aber ganz lassen. Das Olivenöl erhitzen und die Knoblauchzehen darin bei mittlerer Hitze dünsten - sie dürfen aber nicht schwarz werden. Dann die Zehen aus dem Öl entfernen.
  2. Die abgetropften Meeresfrüchte bei starker Hitze im Öl 2 Minuten braten und dabei ständig wenden. Die Tomaten zugeben und am Pfannenrand zerdrücken. Schwach salzen und pfeffern und das Ragout bei mäßiger Hitze 10 Minuten köcheln lassen.
  3. In der Zwischenzeit die Spaghetti in Salzwasser bissfest kochen. Die fertigen Spaghetti abgießen, in einer vorgewärmten Schüssel mit dem Meeresfrüchteragout vermischen und mit der Petersilie bestreuen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Spaghetti al Pomodoro

SPAGHETTI AL POMODORO

Spaghetti al Pomodoro sind ein köstliches, vegetarisches und schnelles Pasta - Rezept.

Zucchini Tagliatelle

ZUCCHINI TAGLIATELLE

Eine tolle Pasta Variante können Sie mit diesem Rezept auf den Tisch bringen. Die saftigen Zucchini Tagliatelle schmecken würzig und zart.

Lachsnudeln

LACHSNUDELN

Ob als Vorspeise oder Hauptgang das Rezept von den Lachsnudeln ist einfach und schmeckt köstlich.

Shrimps Nudeln

SHRIMPS NUDELN

Ein köstliches Pasta - Rezept sind diese Shrimps Nudeln. Außerdem ist dieses Gericht einfach und schnell zubereitet.

Salbei-Pasta

SALBEI-PASTA

Salbei ist ein nicht wegzudenkendes Kraut in der mediterranen Küche. Versuchen sie einmal das schnelle und köstliche Rezept von der Salbei-Pasta.

User Kommentare

-michi-
-michi-

klingt sehr einfach in der zubereitung und trotzdem sehr lecker. kannst du mir vl. sagen was der vorteil ist, wenn man die knoblauchzehen ganz reingibt und dann wieder herausnimmt? wir hacken den immer klein uns lassen ihn in der pfanne

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin
GuteKueche-Admin

nun wenn man auf ein Stückchen Knoblauch im Gericht drauf beißt, ist der Geschmack schnell anders als wenn man ihn vorher nur mitkocht und rausgibt.

Auf Kommentar antworten

Millavanilla
Millavanilla

Wunderbares Nudelgericht, dass das Herz jeden Fischliebhabers höher schlagen lässt, Sehr leckeres Rezept.

Auf Kommentar antworten

Melaniep
Melaniep

Ok, an die italienischen mit frisch gefischten Zutaten kommt es nicht ran aber hey, dafür kann ich sie mir jeden Tag machen! Sieht auch super lecker aus!!!

Auf Kommentar antworten

S0mnambulist
S0mnambulist

Wie ist das mit den geschälten Tomaten? Lässt man die ganz oder schneidet man die erst in Würfel oder so? Bin mir nicht ganz sicher, da ja auf dem Bild auch eine ganze Tomate drauf ist. LG

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin
GuteKueche-Admin

diese eine Tomate am Bild dient nur als Deko. Die Tomaten wie in der Zubereitung beschrieben zubereiten.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE