Holunderkaltschale

Die Holunderkaltschale schmeckt herrlich im Sommer. Dieses Rezept kann man gut vorbereiten.

holunderkaltschale.jpg Foto GuteKueche.at

Bewertung: Ø 4,1 (132 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

0.5 l Holunderbeeren
0.5 l Wasser
0.25 l Rotwein
2 Msp Zimt
150 g Zucker

Zeit

40 min. Gesamtzeit 20 min. Zubereitungszeit 20 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Die Beeren vom Zweig geben, gut waschen und säubern. Anschließend mit Wasser, Rotwein, Zimt und Zucker zugedeckt in einem großem Topf langsam weich kochen.
  2. Alles für ca. 10-12 Minuten leicht köcheln lassen, dabei öfter umrühren. Vier Esslöffel der Masse entnehmen und beiseite stellen. Den Rest mit einem Pürierstab fein pürieren.
  3. Die Masse in 4 passende Dessert-Schüsseln füllen.
  4. Die Kaltschale bzw. die Schüsseln in den Kühlschrank geben und sehr kalt servieren. Mit Je einem Esslöffel der Beeren garnieren und servieren.

Tipps zum Rezept

Zur Holunderkaltschale reicht man Kekse oder Baisergebäck.

Nährwert pro Portion

kcal
200
Fett
0,02 g
Eiweiß
0,08 g
Kohlenhydrate
39,35 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

holundersirup.jpg

HOLUNDERSIRUP

Die Holunderblüten blühen wieder? Dann ist es Zeit die Blüten zu sammeln und Holundersirup anzusetzen. Mit diesem Rezept gelingt der süße Sirup.

holunderbluetensirup.jpg

HOLUNDERBLÜTENSIRUP

Für einen köstlichen Holunderblütensirup muss man 3 Tage Stehzeit berechnen. Das Rezept ist ein toller Durstlöscher in der heißen Jahreszeit.

holunderbluetensaft.jpg

HOLUNDERBLÜTENSAFT

Dieser Holunderblütensaft ist sehr köstlich, vor allem mit Eiswürfel toll. Bei diesem Rezept jedoch 24 Stunden Stehzeit berücksichtigen.

holundersirup-klassisch.jpg

HOLUNDERSIRUP (KLASSISCH)

Dieser köstliche Holundersirup wird mit schwarzen Holunderbeeren zubereitet. Ein tolles, gesundes Rezept.

hollerkuechle.jpg

HOLLERKÜCHLE

Sobald die Hollerblüten erblühen kann das Rezept Hollerküchle ausprobiert werden. Dabei werden Holunderblüten in einen Teig getaucht und ausgebacken.

hollersaft.png

HOLLERSAFT

Im Frühling denken sie an dieses Rezept vom Hollersaft. Er schmeckt das ganze Jahr über köstlich. Ein Sirup der immer schmeckt.

User Kommentare

Vroni

Ein Traum von einem Nachtisch. Schmeckt sicher jeden und ist noch dazu sehr gesund. Nicht für Kinder aufgrund des Rotwein.

Auf Kommentar antworten

Silviatempelmayr

Für die hollerbeeren müssen wir aber noch eine ganze Weile warten. Ich mache am liebsten hollerpudding.

Auf Kommentar antworten

snakeeleven

Eine ausgesprochen köstliche Nachspeise ist diese Holunderkaltschale, für die Kinder muss man den Rotwein weglassen.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Produktrückruf: Klimagerät Midea

am 27.09.2021 23:51 von DIELiz

91 jährige Pensionistin

am 27.09.2021 23:16 von Lara1

Brexit-News

am 27.09.2021 21:00 von Maarja