Hummus

Das Rezept für Hummus kann gelöffelt werden. Es schmeckt herrlich und bringt Abwechslung.

hummus.jpg Foto GuteKueche.at

Bewertung: Ø 4,2 (107 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

250 g Kichererbsen
2 Stk Knoblauchzehen
1 TL Paprikapulver
5 EL Olivenöl
3 EL Sesampaste
1 Stk Zitrone
2 EL Petersilie
1 EL Kreuzkümmel gemahlen
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer

Zeit

80 min. Gesamtzeit 20 min. Zubereitungszeit 60 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Die Kichererbsen werden in eine Schüssel gegeben und etwa 60 Minuten weich gekocht. Anschließend die Kichererbsen mit einem Mixstab pürieren.
  2. Mit Knoblauch, Kreuzkümmel, Salz, Pfeffer, Paprikapulver und der Petersilie würzen. Erst dann wird die Sesampaste und der Zitronensaft hinzugefügt.
  3. Wenn die Masse fein ist, kann der Hummus in den Kühlschrank gestellt werden.

Nährwert pro Portion

kcal
204
Fett
19,58 g
Eiweiß
3,52 g
Kohlenhydrate
4,06 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

Hummus

HUMMUS

Eine vegetarische Delikatesse gelingt mit dem folgenden Rezept. Den Hummus mit kleinen Happen einfach genießen.

linsen-mit-speck.jpg

LINSEN MIT SPECK

Ein sehr einfaches und preiswertes Gericht sind Linsen mit Speck. Ob als Hauptspeise oder Beilage, dieses Rezept kann man nur empfehlen.

kichererbsen-curry.jpg

KICHERERBSEN-CURRY

Bei diesem Rezept spielen neben den Hülsenfrüchten auch Erdäpfel eine Rolle. Kichererbsen-Curry wird mit Kokosmilch zum Gaumenschmaus.

User Kommentare

Maarja

So mache ich das auch, mit sehr viel Kreuzkümmel (Cumin). Für mich ist das das wesentliche Gewürz beim Hummus.

Auf Kommentar antworten

NEUESTE FORENBEITRÄGE

BIO Smoothie mit Protein

am 08.08.2022 11:09 von martha

Mixer oder Küchenmaschine

am 08.08.2022 10:15 von JuliaEisi

Kuchen einfrieren

am 08.08.2022 10:13 von JuliaEisi