Kaiserschmarrn ohne Ei

Für Anhänger der veganen Küche gibt es das Rezept vom Kaiserschmarrn ohne Ei.

Kaiserschmarrn ohne Ei Foto GuteKueche.at

Bewertung: Ø 4,4 (2.049 Stimmen)

Zutaten für 2 Portionen

500 ml Sojamilch
12 EL Mehl
2 TL Backpulver
2 EL Zucker (braun)
2 EL Rosinen
3 EL Öl

Zeit

15 min. Gesamtzeit 5 min. Zubereitungszeit 10 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Für den Kaiserschmarrn ohne Ei in einer großen Schüssel das Mehl und die Milch gut verrühren. Anschließend Backpulver, Rosinen und den Zucker unterrühren. Es soll ein glatter Teig sein.
  2. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und den Teig hineingeben. Wenn die Unterseite gebacken ist, den Teig wenden und mit einer Gabel zerteilen. Teigstücke goldgelb braten und immer wieder wenden.

Tipps zum Rezept

Mit Staubzucker bestreuen und sofort genießen.

ÄHNLICHE REZEPTE

wiener-kaiserschmarrn.jpg

WIENER KAISERSCHMARRN

Wundervoller Wiener Kaiserschmarrn, der unseren Gaumen Freude bereitet. Das Rezept für köstliche Momente.

omas-kaiserschmarren.jpg

OMAS KAISERSCHMARREN

Omas Kaiserschmarren schmeckt himmlisch gut und unwiderstehlich. Das Rezept zaubert ein köstliches Gericht für die ganze Familie.

oesterreichischer-kaiserschmarrn.jpg

ÖSTERREICHISCHER KAISERSCHMARRN

Der typisch österreichische Kaiserschmarrn gelingt Ihnen mit diesem einfachen Rezept. Ein Gericht, das allen schmecken wird.

topfenschmarren.jpg

TOPFENSCHMARREN

Am Besten schmeckt der Topfenschmarren mit Apfelmus, diversen Marmeladen, Nougatcreme oder frischem Obst. Das Rezept zum Verlieben.

kaiserschmarrn.jpg

KAISERSCHMARRN

Ein flaumiger Kaiserschmarrn schmeckt der ganzen Familie und ist eine tolle Süßspeise. Ein herrliches Rezept das einfach von der Hand geht.

topfenschmarrn.jpg

TOPFENSCHMARRN

Ein herrlicher Topfenschmarrn wird natürlich mit Topfen, Butter, Eier und Zucker zu einem süßen Erlebnis. Das Rezept lieben auch Kinder.

User Kommentare

Heinrich45

Interessante Alternative. Kann man getrost mal versuchen. Der Geschmack leidet auf alle Fälle nicht darunter

Auf Kommentar antworten

snakeeleven

Ich habe schon einmal einen solchen Kaiserschmarren ausprobiert,aber das ist nichts für mich, mit Eier und Kuhmilch schmeckt er mir besser.

Auf Kommentar antworten

Katerchen

Da ist mir die klassische Version mit normaler Milch und Eiern wirklich lieber. Und die Rosinen weiche ich vorher in Inländer-Rum ein.

Auf Kommentar antworten

Ullis

Ganz ehrlich, für mich muss ein Kaiserschmarrn mit Ei und Milch sein. Nur im Orginal schmeckt er für uns wie im Skiurlaub auf den Hütten. Wenn ich den hier serviere, haben wir wenigstens ein bisschen dieses Urlaubsfeeling.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Die Clogs kommen wieder

am 14.05.2021 18:03 von Pesu07

Geburtstag der Hl. Corona

am 14.05.2021 17:01 von jowi59

Wetter zum verkühlen

am 14.05.2021 16:30 von Silviatempelmayr

Jazz Gitti ist 75

am 14.05.2021 16:27 von Silviatempelmayr