Österreichischer Kaiserschmarrn

Erstellt von spassfaktor

Der typisch österreichische Kaiserschmarrn gelingt Ihnen mit diesem einfachen Rezept. Ein Gericht, das allen schmecken wird.

oesterreichischer-kaiserschmarrn.jpg Foto GuteKueche.at

Bewertung: Ø 4,2 (3.148 Stimmen)

Zutaten für 3 Portionen

4 Stk Eier
200 g Mehl, glatt
250 ml Milch
2 EL Butter
2 EL Rosinen
2 TL Kristallzucker
1 Prise Salz

Benötigte Küchenutensilien

Schneebesen

Zeit

35 min. Gesamtzeit 20 min. Zubereitungszeit 15 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Die Eier trennen - aus dem Eiweiß und einer Prise Salz in einer Schüssel festen Schnee schlagen.
  2. Eigelb in einer Schüssel mit dem Kristallzucker gut verrühren, Milch und Mehl hinzufügen und mit einem Schneebesen einen feinen Teig anrühren.
  3. Nun den Eischnee in die Teigmasse unterheben und gut durchrühren.
  4. Danach die Butter in einer Pfanne erwärmen, die Rosinen zugeben und anschließend den Teig gleichmäßig in der Pfanne verteilen und anbraten - einige Male den Teig wenden. Sobald der Teig von beiden Seiten goldbraun angebraten ist, kann man ihn mit einer Gabel in Stücke zerreißen.
  5. Nochmals ein wenig Kristallzucker darüberstreuen und die Kaiserschmarrnstücke in der Pfanne ein paar mal wenden - damit der Zucker ein wenig karamellisiert.

Tipps zum Rezept

Sollte der Teig zu dick sein, etwas Milch hinzufügen und umgekehrt - sollte er zu flüssig sein noch Mehl dazu.

Zum österreichischer Kaiserschmarrn werden traditionell Zwetschkenröster serviert.

Nährwert pro Portion

kcal
477
Fett
17,02 g
Eiweiß
19,17 g
Kohlenhydrate
64,10 g
Detaillierte Nährwertinfos

Wein & Getränketipp

Die klassische österreichische Nachspeise wird noch köstlicher, wenn dazu ein kleines Glas Süßwein serviert wird.

Vor allem Prädikatsweine, wie eine Auslese oder Beerenauslese. Auch ein Glas Milch mundet dazu.

ÄHNLICHE REZEPTE

wiener-kaiserschmarrn.jpg

WIENER KAISERSCHMARRN

Wundervoller Wiener Kaiserschmarrn, der unseren Gaumen Freude bereitet. Das Rezept für köstliche Momente.

omas-kaiserschmarren.jpg

OMAS KAISERSCHMARREN

Omas Kaiserschmarren schmeckt himmlisch gut und unwiderstehlich. Das Rezept zaubert ein köstliches Gericht für die ganze Familie.

kaiserschmarrn.jpg

KAISERSCHMARRN

Ein flaumiger Kaiserschmarrn schmeckt der ganzen Familie und ist eine tolle Süßspeise. Ein herrliches Rezept das einfach von der Hand geht.

topfenschmarren.jpg

TOPFENSCHMARREN

Am Besten schmeckt der Topfenschmarren mit Apfelmus, diversen Marmeladen, Nougatcreme oder frischem Obst. Das Rezept zum Verlieben.

topfenschmarrn.jpg

TOPFENSCHMARRN

Ein herrlicher Topfenschmarrn wird natürlich mit Topfen, Butter, Eier und Zucker zu einem süßen Erlebnis. Das Rezept lieben auch Kinder.

kaiserschmarrn-nach-habsburger-art.jpg

KAISERSCHMARRN NACH HABSBURGER ART

Das Rezept für den Kaiserschmarrn nach Habsburger Art gelingt garantiert. Eine himmlische Süßspeise, die alle begeistern wird.

User Kommentare

DIELiz

ob mit oder ohne Rosinen ist mir einerlei ;-) aber der typisch österreichische Kaiserschmarrn muss locker flaumig sein :-)

Auf Kommentar antworten

Claudia03

ja Rosinen muss man mögen, damit sie in einen Kaiserschmarrn passen - ich bevorzuge den Kaiserschmarrn ohne Rosinen

Auf Kommentar antworten

Monika1

Erinnert mich an meine Oma und an meine Kindheit . So schön flaumig mit Zwetschkenröster, oder Apfelmus eine tolle Mahlzeit. Danke für das Rezept :-) !

Auf Kommentar antworten

snakeeleven

Für mich müssen in einen richtigen Kaiserschmarren auch sehr viele Rosinen hinein.dazu gibt es einen Zwetschkenröster.

Auf Kommentar antworten

freaky

Der Kaiserschmarrn schmeckt natürlich auch ohne die Rosinen ganz köstlich.

Auf Kommentar antworten

snakeeleven

Für eine Portion Kaiserschmarren (natürlich ist das meine) weiche ich die Rosinen ungefähr 2 Stunden in Rum ein.

Auf Kommentar antworten

Kanguruh1

Wenn wir Besuch aus dem Ausland haben, wünschen Sie sich immer diesen Kaiserschmarren! Dazu serviere ich selbstgemachte Aofelmus!

Auf Kommentar antworten

hubsi

Ich mag Rosinen im Kaiserschmarre und nehme dazu Rum Rosinen und dazu esse ich am liebsten Zwetschgenröster.

Auf Kommentar antworten

johuna

Wir lieben Kaiserschmarrn mit Rosinen, aber das kann ja jeder halten wie er will. und mit einer Prise Tonka-Bohne ist er noch köstlicher.

Auf Kommentar antworten

Silviatempelmayr

Rosinen müssen unbedingt dabei sein. Sehr lecker so ein flaumiger Kaiserschmarrn und etwas Apfelkompott dazu.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

PASSENDE DIASHOWS

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Brunch

am 18.09.2021 18:16 von xblue

Apfelbäume spritzen

am 18.09.2021 17:39 von Limone

Äpfel geerntet

am 18.09.2021 17:33 von Limone

Kurs erste Hilfe

am 18.09.2021 12:09 von alpenkoch