Karamell Mousse

Das zart, cremige Karamell Mousse ist ein köstliches Dessert und superschnell zubereitet.

Das Karamell Mousse ist ein richtiger Blickfang.Das Karamell Mousse ist ein richtiger Blickfang. (Foto by: Haeferlguckerin.at)

Wer auf der Suche nach einem schnell zubereiteten Dessert ist, findet in diesem Karamell Mousse die optimale Lösung. Obwohl sich das Rezept langwierig liest, ist das Dessert tatsächlich flott zubereitet. Der Vorteil ist, dass man es bereits am Vortag vorbereiten und über die Nacht optimal im Kühlschrank fest werden lassen kann.  Jedenfalls ist diese Mousse cremig-seidig und luftig in seiner Konsistenz. Wer Karamell liebt, wird auch diesen Nachtisch lieben.

Mousse trifft Butterkaramell

Es gibt nichts über selbst gemachtes Butterkaramell. Wer denkt, es ist so aufwändig, der irrt sich. Im Nu ist es fertig und schmeckt einfach um Häuser besser, als wenn man etwa gekaufte Softkaramellzuckerl einschmilzt.

Eines ist jeden Falls gewiss – der Heißhunger auf etwas Süßes wird damit 100 prozentig gestillt, und es ist wahrlich jede Sünde wert.

Optisch ein Hingucker

Wer dem herrlichen Geschmack optisch noch was drauf setzen möchte, der peppt das Mousse einfach noch mit einer selbstgemachten Karamelldeko auf, die ebenso rasch zubereitet ist. Darüber hinaus wird das Karamell Mousse so zum absoluten Hingucker und es erhält einfach das gewisse Etwas. Bei Gästen kommt so etwas immer gut an.


Zeitaufwand
30 Minuten Zubereitungszeit
3 Stunden Kühlzeit
Zutaten für 2 – 3 Personen

Schwierigkeitsgrad
mittel

Zutaten für den Butterkaramell

Für den Butterkaramell werden nur ein paar wenige zutaten benötigt.Für den Butterkaramell werden nur ein paar wenige zutaten benötigt. (Foto by: Haeferlguckerin.at)

  • 100 ml Schlagobers
  • 45 g Butter
  • 160 g Feinkristallzucker
  • 60 ml Wasser

Zutaten für die Mousse

  • 150 g Schlagobers
  • 2 Eidotter
  • 1 EL Feinkristallzucker

Zutaten für die Karamelldekoration

  • 40 g Feinkristallzucker
  • 1 EL Wasser

Rezept Zubereitung

Die Zubereitung dieses köstlichen Desserts sieht schwerer aus als es in Wirklichkeit ist.Die Zubereitung dieses köstlichen Desserts sieht schwerer aus als es in Wirklichkeit ist. (Foto by: Haeferlguckerin.at)

  • Für den Butterkaramell Schlagobers mit Butter aufkochen lassen und vom Herd nehmen.
  • Zucker mit Wasser in einem kleinen Topf verrühren und erhitzen. Ohne umzurühren aufkochen bis sich die Flüssigkeit goldbraun färbt. Von der Herdplatte nehmen.
  • Nun die Schlagobers-Butter-Mischung in einem dünnen Strahl in die Zuckermischung einlaufen lassen und ca. 5 Minuten unter Rühren eindicken lassen - Karamell auskühlen lassen.
  • Für die Mousse das Schlagobers steif schlagen und kühl stellen.
  • Anschließend Eidotter mit Zucker in einer Schüssel über Wasserdampf mit dem Schneebesen aufschlagen.
  • Danach ca. 3/4 der Menge des Butterkaramells unter die Eidottermasse rühren (der Rest bleibt entweder zum Naschen übrig. Auch zum Löffeln schmeckt der Butterkaramell einfach gut. Wer einen noch intensiveren Karamellgeschmack möchte, mischt einfach so viel von dem Butterkaramell unter die Eimasse, wie gewünscht).
  • Nun das Schlagobers unterheben und die Mousse in Portionsgläser füllen und kühl stellen, bis es fest wird.

Eine Karamelldeko ist recht einfach gemacht und sieht dennoch wie ein Kunstwerk aus.Eine Karamelldeko ist recht einfach gemacht und sieht dennoch wie ein Kunstwerk aus. (Foto by: Haeferlguckerin.at)

  • Für die Karamelldeko den Zucker mit dem Wasser in einem kleinen Topf erhitzen und so lange kochen lassen, bis der Zucker karamellisiert und eine gelbe Farbe erhält.
  • Nun die Flüssigkeit auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech verteilen und hart werden lassen.

Zur Dekoration den Karamell in gewünschte Stücke brechen und das Mousse damit garnieren.Zur Dekoration den Karamell in gewünschte Stücke brechen und das Mousse damit garnieren. (Foto by: Haeferlguckerin.at)

Über mich
Meine Leidenschaft ist es zu kochen, daher stelle ich auch für Familie und Freunde regelmäßig meine Küche auf den Kopf. Wert lege ich dabei besonders auf regionale und saisonale Zutaten. Neugierig, experimentierfreudig und genussorientiert sind Eigenschaften, die mich in der Küche am treffendsten beschreiben. Gaumenfreunde finden auf meinem Kochblog www.haeferlguckerin.at Leckerbissen auf Rezept zum Nachkochen.


Bewertung: Ø 4,6 (18 Stimmen)

PASSENDE REZEPTE

Zitronenmousse

ZITRONENMOUSSE

Dieses Rezept bietet eine fruchtige, aber süße Nachspeise.

Erdbeermousse

ERDBEERMOUSSE

Immer gerne gegessen wird das Erdbeermousse. Ein Rezept für einen himmlisch-leichten Nachtisch, wenn sie Gäste haben.

Joghurtmousse

JOGHURTMOUSSE

Das Rezept vom Joghurtmousse ist ein leichtes und köstliches Sommer - Dessert.

Marzipanmousse

MARZIPANMOUSSE

Ein wunderbares Dessert - Rezept, das sich gut vorbereiten lässt, ist dieses Marzipanmousse.

Schokomousse

SCHOKOMOUSSE

Ein Schokomousse verspricht wahre Gaumenfreuden. Das tolle Rezept zum einfachen Selbermachen für Jedermann.

Lebkuchen-Mousse

LEBKUCHEN-MOUSSE

Ein herrlich-duftendes Rezept für ein Dessert in der Weihnachtszeit ist dieses Lebkuchen-Mousse. Man kann es gut vorbereiten.

User Kommentare

Monika1
Monika1

Was für ein tolles Rezept ! Ich muss es unbedingt einmal für die Schleckermäuler meiner Familie versuchen. Herzlichen Dank :-) !

Auf Kommentar antworten

MaryLou
MaryLou

Ein echter Hingucker dieses Karamell Mousse, besonders die Dekoration alleine sieht schon köstlich aus.

Auf Kommentar antworten

Wanesser
Wanesser

Hört sich superlecker an und schaut auch großartig aus.

Auf Kommentar antworten