Karotten-Champignons-Gemüse

Das Karotten-Champignons-Gemüse-Rezept ist eine gute Beilage zu Fleisch oder Fisch.

Karotten-Champignons-Gemüse

Bewertung: Ø 4,1 (38 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

30 g Speckwürfel
2 EL Öl
1 Stk Zwiebel
500 g Karotten
3 EL Wasser
250 g Champignons
1 EL Schlagobers
1 Prise Salz und Pfeffer
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Gemüse Rezepte

Zeit

30 min. Gesamtzeit
15 min. Zubereitungszeit
15 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Als erstes etwas Öl in der Pfanne erhitzen und die Speckwürfel darin scharf anbraten. Die Zwiebel schälen und würfeln und mit den Speckwürfeln mitbraten.
  2. Dann die Karotten in Scheiben schneiden und mit dem Speck mitbraten. Mit dem Wasser aufgießen und kurz köcheln lassen. Währenddessen die Champignons in Scheiben schneiden und beifügen. Alles zugedeckt 20 Minuten lang dünsten und die Hitze eher zurückdrehen. Hin und wieder umrühren ist wichtig, damit nichts anbrennt.
  3. Am Ende die Sahne einrühren und mit Salz und Pfeffer würzen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Panierter Blumenkohl

PANIERTER BLUMENKOHL

Ein wahrer Genuss ist dieser panierte Blumenkohl. Hier ein schnelles Rezept für ein schmackhaftes Essen.

Gemüselaibchen

GEMÜSELAIBCHEN

Für Vegetarier ist dieses Rezept unerlässlich, nebenbei schmeckt es der ganzen Familie. Gesund, köstlich und passt immer.

Gebratene Gemüsestäbchen

GEBRATENE GEMÜSESTÄBCHEN

Gebratene Gemüsestäbchen sind nicht nur für Kinder eine willkommene Abwechslung. Das gesunde Rezept für Jedermann!

Briam

BRIAM

Bei Briam handelt es sich um ein gemischtes Ofengemüse, das klassisch in Griechenland verzehrt wird. Das Rezept für Genießer.

Rahmspinat aus frischem Spinat

RAHMSPINAT AUS FRISCHEM SPINAT

Wer schon mal Rahmspinat aus frischem Spinat gegessen hat, der will das Gericht nur noch selbst zubereiten. Mit diesem Rezept gelingt es!

Französischer Gemüseeintopf

FRANZÖSISCHER GEMÜSEEINTOPF

Leicht, bekömmlich und delikat im Geschmack - so schmeckt der Französische Gemüseeintopf. Dieses köstliche Rezept ist im Nu zubereitet.

User Kommentare

Monika1
Monika1

Das macht schon beim Durchlesen Appetit! Danke für das gute Rezept, das ich demnächst meiner Familie präsentieren werde.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE