Gemüse-Kartoffel-Pfanne

Erstellt von Crazymausal01

Dieses Rezept für eine Gemüse-Kartoffel-Pfanne ist rasch zubereitet, schmeckt super und ist nebenbei sehr gesund.

Gemüse-Kartoffel-Pfanne

Bewertung: Ø 4,5 (787 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

500 g Kartoffeln
500 g Tomaten
500 g bunter Paprika
200 g Frühlingszwiebel
2 EL Öl
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Gemüse-Kartoffel-Pfanne zuerst die Kartoffeln in etwas Wasser kochen.
  2. Kartoffeln schälen und vierteln. Tomaten waschen und in Scheiben schneiden. Paprika waschen und in kleine Würfel schneiden. Zwiebel in feine Ringe schneiden.
  3. Öl in einer Pfanne heiß werden lassen, das Gemüse hinzugeben und kurz anbraten. Das Gemüse abgedeckt bei kleiner Hitze ca. 30 Minuten weich dünsten, dabei öfters umrühren. Zum Schluss mit Salz und Pfeffer würzen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Panierter Blumenkohl

PANIERTER BLUMENKOHL

Ein wahrer Genuss ist dieser panierte Blumenkohl. Hier ein schnelles Rezept für ein schmackhaftes Essen.

Gemüselaibchen

GEMÜSELAIBCHEN

Für Vegetarier ist dieses Rezept unerlässlich, nebenbei schmeckt es der ganzen Familie. Gesund, köstlich und passt immer.

Gebratene Gemüsestäbchen

GEBRATENE GEMÜSESTÄBCHEN

Gebratene Gemüsestäbchen sind nicht nur für Kinder eine willkommene Abwechslung. Das gesunde Rezept für Jedermann!

Rahmspinat aus frischem Spinat

RAHMSPINAT AUS FRISCHEM SPINAT

Wer schon mal Rahmspinat aus frischem Spinat gegessen hat, der will das Gericht nur noch selbst zubereiten. Mit diesem Rezept gelingt es!

Briam

BRIAM

Bei Briam handelt es sich um ein gemischtes Ofengemüse, das klassisch in Griechenland verzehrt wird. Das Rezept für Genießer.

Französischer Gemüseeintopf

FRANZÖSISCHER GEMÜSEEINTOPF

Leicht, bekömmlich und delikat im Geschmack - so schmeckt der Französische Gemüseeintopf. Dieses köstliche Rezept ist im Nu zubereitet.

User Kommentare

martha
martha

Etwas Knoblauch passt auch gut dazu. Vor dem Servieren mit frisch geschnittenem Schnittlauch bestreuen.

Auf Kommentar antworten

Manu_G
Manu_G

Mit ein paar frischen Gartenkräutern schmeckt es gleich noch besser. Ein super leichtes Sommergericht :)

Auf Kommentar antworten

Goldioma
Goldioma

ich gebe noch einen würfelig geschnittenen Zucchino dazu und eine halbe Aubergine. Manchmal auch einige geraspelte Karotten

Auf Kommentar antworten

Schabernagi
Schabernagi

Ich gebe gerne noch gewürfelte Zucchini und Mais dazu und zum Abschluss noch Petersilie -schmeckt ganz toll

Auf Kommentar antworten

johuna
johuna

Ein paar frische Kräuter dazumischen, z.B. Estragon, Liebstöckl und so schmeckt`s wunderbar. Salat passt auch super dazu.

Auf Kommentar antworten

eva.barnas@gmail.com
eva.barnas@gmail.com

Ich liebe solche einfachen und schnellen Gericht im Sommer. Da die Zucchini heuer bei mir im Garten sehr gut wachsen würde ich auch Zucchini dazu geben und um Schluß noch selbst gemachtes Basilikum-Pesto

Auf Kommentar antworten

Gabriele
Gabriele

das ist eine super idee, denn die ersten kartoffeln werden grade reif, da passt dieses essen perfekt!

Auf Kommentar antworten

Wanesser
Wanesser

Hört sich sehr toll und gesund an. Zum würzen eignen sich Kräuter bestimmt auch bestens. Danke für das Rezept.!

Auf Kommentar antworten

sssumsi
sssumsi

eine einfache gschmackige mahlzeit. ich gebe auch noch gerne zucchini oder fenchel und frische kräuter dazu.

Auf Kommentar antworten

Limone
Limone

super leichtes Sommergericht, ich gebe noch kleingeschnittene Zuchini und Melanzani dazu und nehme ein Zitronenöl

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE