Kartoffelknödel

Erstellt von Erbse

Etwas aufwendig ist dieses Rezept von den Kartoffelknödel, darum schmecken sie auch hervorragend.

Kartoffelknödel

Bewertung: Ø 4,4 (68 Stimmen)

Zutaten für 12 Portionen

2 kg festkochende Kartoffeln
1 EL Salz
1 EL Stärke
1 Schb Toastbrot
1 EL Butter
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Knödel Rezepte

Zeit

70 min. Gesamtzeit
30 min. Zubereitungszeit
40 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Zuerst wird in einer Pfanne die Butter zerlassen und die Toastbrotscheibe wird in 12 Würfelchen geschnitten. Das Brot mit Salz bestreuen und in der Pfanne anbraten.
  2. Die Kartoffeln halbieren und 1 Kiloramm wird mit der Schale gekocht. Das andere Kilogramm wird geschält.
  3. Nun wird eine Küchenreibe über ein Sieb gelegt. Auf der Reibe werden die geschälten Kartoffeln gerieben, wobei zwischendurch die Masse immer wieder in das Sieb gedrückt wird, sodass das Wasser nach unten ablaufen kann. Wenn alle geschälten Kartoffeln gerieben sind, die Masse in ein sauberes Küchenhandtuch geben, oben zudrehen und die Kartoffeln auspressen.
  4. Wenn die gekochten Kartoffeln leicht ausgekühlt sind, werden sie in einer großen Schüssel mit der Gabel klein zerdrückt. Die ausgepresste Kartoffelmasse wird darüber gegeben und mit Salz gewürzt. Die Kartoffelmassen gut miteinander vermengen. Wenn sie zu klebrig ist, Stärkemehl zugfügt, bis der Teig nicht mehr am Finger kleben bleibt.
  5. Dann werden 12 gleichgroße Kugeln geformt. In jede Kugel wird mit dem Finger ein Loch gebohrt und ein Brotwürfelchen gelegt. Dann wird die Teigkugel wieder verschlossen.
  6. In einem großem Topf das Salzwasser zum Kochen bringen. In das sprudelnde Wasser wird die Hälfte der Knödel eingelegt, wo sie bei mittlerer Hitze in circa 15 Minuten garziehen. Wenn die Knödel an der Oberfläche schwimmen, sind sie servierfertig und es kann mit den anderen sechs Knödeln ebenso verfahren werden.

ÄHNLICHE REZEPTE

Deftige Leberknödel

DEFTIGE LEBERKNÖDEL

Besonders in der kühleren Jahreszeit ist eine heiße Suppe eine Wohltat. Das Rezept für deftige Leberknödel gibt Kraft, wärmt von innen und schmeckt.

Topfenknödel

TOPFENKNÖDEL

Wer kennt sie nicht, die beliebten Topfenknödel. Vor allem ist der Teig sehr schnell zubereitet. Das Rezept gelingt in handumdrehn.

Bröselknödel

BRÖSELKNÖDEL

Als Beilage zu Fleisch oder Fisch eignen sich Bröselknödel besonders. Das Rezept ist relativ einfach und wird in Salzwasser gekocht.

Nougatknödel

NOUGATKNÖDEL

Ob als süße Hauptspeise oder Dessert Nougatknödel schmecken immer. Für Kinder ist dieses Rezept ein absoluter Renner.

Knödel mit Champignonsauce

KNÖDEL MIT CHAMPIGNONSAUCE

Das Rezept von den Knödel mit Champignonsauce schmeckt der ganzen Familie. Bleiben Knödel übrig, dann gibt es nächsten Tag Knödel mit Ei.

Omas Grießknödel

OMAS GRIEßKNÖDEL

Das Rezept von Omas Grießknödel passt zu vielen Fleischgerichten. Kleine Knödel schmecken auch als Suppeneinlage.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE