Geröstete Knödel mit Ei

Erstellt von

Geröstete Knödel mit Ei schmecken Ihren Lieben sicher hervorragend. Probieren Sie doch dieses köstliche Rezept.

Geröstete Knödel mit Ei

Bewertung: Ø 4,3 (791 Stimmen)

Zutaten für 2 Portionen

1 Bund Petersilie
1 TL Pflanzenöl
1 Prise Salz, Pfeffer
3 Stk Semmelknödel (groß)
1 Stk Zwiebel (groß)
2 Stk Eier
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Die Semmelknödel in ca. 2cm große Würfel schneiden und die Zwiebel fein hacken. Nun in einer Pfanne Pflanzenöl erhitzen und die Zwiebel darin goldgelb anrösten.
  2. Die Knödelwürfel dazugeben und mitbraten, bis sie einen knusprigen Rand bekommen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Schließlich die fein gehackte Petersilie beigeben und 2 Eier, die zuvor in einem Glas versprudelt wurden, darübergießen. Die Eier je nach Geschmack mehr oder weniger fest stocken lassen und danach anrichten.

Tipps zum Rezept

Mit grünem Salat servieren.

ÄHNLICHE REZEPTE

Topfenknödel

TOPFENKNÖDEL

Kinder und Naschkatzen werden von diesem Rezept begeistert sein. Die Topfenknödel gelingen im Nu und schmecken flaumig und lecker.

Serviettenknödel

SERVIETTENKNÖDEL

Bei Serviettenknödeln handelt es sich um eine klassische und sehr traditionelle Beilage.

Grammelknödel

GRAMMELKNÖDEL

Diese Grammelknödel werden mit einem Teig umhüllt und in heißem Salzwasser gekocht. Das Rezept ist aus Oma`s Küche.

Grießknödel

GRIEßKNÖDEL

Die Grießknödel schmecken flaumig und leicht und werden mit folgendem Rezept auf den Tisch gezaubert.

Nougatknödel

NOUGATKNÖDEL

Ob als süße Hauptspeise oder Dessert Nougatknödel schmecken immer. Für Kinder ist dieses Rezept ein absoluter Renner.

Speckknödel

SPECKKNÖDEL

Wenn altbackenes Brot übrig geblieben ist, sind Speckknödel genau richtig dafür. Das Rezept für eine Hauptspeise oder sogar Suppeneinlage.

User Kommentare

Limone
Limone

Ich koche extra die Knödel für die gerösteten Knödel, das ist bei uns eine normale Hauptspeise mit grünem Salat. Bei uns bleiben keine Knödel übrig für Resteverwertung

Auf Kommentar antworten

Karinsw11
Karinsw11

Dieses Rezept bereite ich auch aus den übrig gebliebenen Serviettenknödel zu. Dazu lege ich einfach die in Scheiben geschnittenen Knödel in die Pfanne zu den angerösteten Zwiebeln und lasse diese beidseitig gut anbraten, bevor ich das versprudelte Ei darüber gieße.
Ist halt einfach ein immer gut ankommender Klassiker bei uns daheim, der auch noch super schnell zuzubereiten ist.

Auf Kommentar antworten

Vroni
Vroni

Super Resteverwertung. Schnell zubereitet, gut gewürzt und mit Salat schmeckt es sehr gut.
Serviettenknödel können vorher auch eingefroren gewesen sein.

Auf Kommentar antworten

gabili
gabili

Geröstete Knödel mit Ei gibt's bei uns wenn von einem Essen Semmelknödel übrig bleiben.
Zur Resteverwertung bevor sie schlecht werden.

Auf Kommentar antworten

Silviatempelmayr
Silviatempelmayr

Das werde ich ausprobieren, wenn mir mal ein paar Semmelknödel überbleiben. Sieht wirklich lecker aus.

Auf Kommentar antworten

MaryLou
MaryLou

Diese Variante ist köstlich wenn man einmal zu viele Semmelknödel gemacht hat. Kommt bei mir öfter auf den Tisch. Mit einem grünen Salat hat man auch schon eine komplette Mahlzeit.

Auf Kommentar antworten

Martina1988
Martina1988

Machen wir sehr gerne, wenn Knödel übrig bleiben - besonders Speckknödel. Statt des Öls verwenden wir Butter. Als Beilage gibt's Sauerkraut.

Auf Kommentar antworten

tempel
tempel

Ein sehr schnelles und leckeres Gericht. Da kann man gleich die übriggebliebenen Knödel verarbeiten.

Auf Kommentar antworten

Silviatempelmayr
Silviatempelmayr

Das schmeckt echt sehr gut. Ein schnelles Gericht das ganz leicht zu machen ist. Tolle Resteverwertung.

Auf Kommentar antworten

AMMER
AMMER

Das finde ich auch, dass dies eine tolle Resteverwertung ist. Man muss ja nicht immer alles wegschmeißen oder verderben lassen. Mit Salat ganz einfach und, schnell zubereitet

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE