Bröselknödel

Als Beilage zu Fleisch oder Fisch eignen sich Bröselknödel besonders. Das Rezept ist relativ einfach und wird in Salzwasser gekocht.

Bröselknödel

Bewertung: Ø 4,2 (519 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

30 g Butter
1 Stk Ei
1 EL Mehl
4 EL Milch
1 Prise Muskat
1 Prise Salz
100 g Semmelbrösel
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Knödel Rezepte

Zeit

30 min. Gesamtzeit
15 min. Zubereitungszeit
15 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Semmelbrösel mit der Milch vermischen. Butter und Ei mit einem Mixer schaumig rühren.
  2. Mit Salz und Muskat die Semmelbrösel würzen, das Mehl beimengen und mit der Butter - Ei - Mischung vermischen. Alles ca. 10 Min rasten lassen.
  3. Die Masse noch einmal durchkneten und dann kleine Knödel formen und in Salzwasser 5 Min. auf kleiner Flamme kochen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Serviettenknödel

SERVIETTENKNÖDEL

Bei Serviettenknödeln handelt es sich um eine klassische und sehr traditionelle Beilage.

Grießknödel

GRIEßKNÖDEL

Die Grießknödel schmecken flaumig und leicht und werden mit folgendem Rezept auf den Tisch gezaubert.

Geröstete Knödel mit Ei

GERÖSTETE KNÖDEL MIT EI

Geröstete Knödel mit Ei schmecken Ihren Lieben sicher hervorragend. Probieren Sie doch dieses köstliche Rezept.

Speckknödel

SPECKKNÖDEL

Wenn altbackenes Brot übrig geblieben ist, sind Speckknödel genau richtig dafür. Das Rezept für eine Hauptspeise oder sogar Suppeneinlage.

Nougatknödel

NOUGATKNÖDEL

Ob als süße Hauptspeise oder Dessert Nougatknödel schmecken immer. Für Kinder ist dieses Rezept ein absoluter Renner.

Gebackene Leberknödel

GEBACKENE LEBERKNÖDEL

Mit Zwiebel, Petersilie, Leber, Semmelbrösel und Gewürze werden gebackene Leberknödel zu einer köstlichen Beilage. Ein Rezept zum ausbacken.

User Kommentare

Goldioma
Goldioma

Bröserknöderl mit Majoran gewürzt in einer gebundenen Hühnersuppe ist die Lieblingssuppe aller meiner Enkelkinder und deren besserenHälften-so schon vorhanden

Auf Kommentar antworten

Sunny51
Sunny51

Bröselknödel muss ich nicht unbedingt haben als Suppeneinlage.
So einmal im Jahr mache ich sie damit wir eine Abwechslung haben.

Auf Kommentar antworten

hexy235
hexy235

Diese Knödel kann man sicher auch statt Semmelknödel essen.Passen sicher auch zu Schweinsbraten sehr gut

Auf Kommentar antworten

Silviatempelmayr
Silviatempelmayr

Ich habe die Nutzer zergehen lassen und dann alles zusammen gemischt. Sind echt sehr lecker geworden.

Auf Kommentar antworten

tempel
tempel

Habe die bröselknödel heute als Einlage für die einmachsuppe gemacht. Sind sehr einfach und trotzdem lecker.

Auf Kommentar antworten

Silviatempelmayr
Silviatempelmayr

Werde gleich ein Huhn besorgen. Eine Einmachsuppe passt perfekt zu den leckeren Bröselknödeln. Tolles Rezept.

Auf Kommentar antworten

Silviatempelmayr
Silviatempelmayr

Die kommen bei uns in die Suppe. Ein sehr einfaches Gericht, das wirklich sehr lecker schmeckt. Daumen hoch.

Auf Kommentar antworten

Anna-111
Anna-111

Bisher kannte ich die Bröselknödel noch nicht, hab aber vor kurzem gehört, dass sie als Suppeneinlage sehr gut sein sollen. Nach diesem schnellen Rezept gibt es bei uns bald Bröselknödel.

Auf Kommentar antworten

Sonia21
Sonia21

Ich sammle,übriggebliebenes Brot und reibe es selbst zu Brösel . Da kommt auch dunkles Brot dazu. Ich verwende broselknödel als suppeneinlage .

Auf Kommentar antworten

herzallerliebst
herzallerliebst

Sehr gut gefällt mir die geringe Kochzeit. Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass dies ausgezeichnet zum Fisch passt.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE