Käserahmschnitzel

Erstellt von Crazymausal01

Das Rezept für Käserahmschnitzel ist einfach nachzukochen und auch die Kinder werden die Schnitzel lieben.

Käserahmschnitzel

Bewertung: Ø 4,4 (31 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

4 Stk Schnitzel
4 Schb Emmentaler (zum Füllen)
1 Stk Ei
150 g Mehl
150 g Käse, gerieben
1 Becher Schlagobers
4 EL Öl zum Ausbacken
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Fleisch Rezepte

Zeit

35 min. Gesamtzeit
15 min. Zubereitungszeit
20 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Für die Käserahmschnitzel die Schnitzel klopfen, würzen, Käse darauflegen, zusammenschlagen und das Ganze mit Zahnstocher fixieren.
  2. Je das Mehl, das versprudelte Ei sowie den Käse in eine Schüssel geben.
  3. Die Schnitzel in Mehl, Ei und geriebenem Käse beidseitig wenden.
  4. Öl in einer Pfanne heiß werden lassen und die Schnitzel goldgelb backen.
  5. Das Fleisch aus der Pfanne nehmen und den Bratrückstand mit Mehl stauben und mit Schlagobers aufgießen. Diese Sauce über die warmen Schnitzel geben.

Tipps zum Rezept

ÄHNLICHE REZEPTE

Spareribs - Ripperl

SPARERIBS - RIPPERL

Köstliche gegrillte Spareribs schmecken immer. Sogar Kinder lieben es, die Knochen abzusuchen, weil das Rezept schön knusprig und dennoch saftig ist.

Gefüllter Truthahn

GEFÜLLTER TRUTHAHN

Gefüllter Truthahn ist ein tolles Feiertagsgericht. Mit diesem Rezept bringen Sie Freude auf den Mittagstisch.

Kümmelbraten

KÜMMELBRATEN

Ob mit oder ohne Schwarte, ein Kümmelbraten gehört zu einer richtigen Brettljause einfach dazu. Das Rezept kann warm oder kalt serviert werden.

Steirisches Wurzelfleisch

STEIRISCHES WURZELFLEISCH

Ein steirisches Wurzelfleisch ist die ideale Hausmannskost für die ganze Familie. Das Rezept aus Fleisch und Gemüse in einem Kochvorgang.

Steirisches Krenfleisch

STEIRISCHES KRENFLEISCH

Das steirische Krenfleisch ist gekochtes Schweinefleisch mit Wurzelgemüse. Serviert wird das Rezept meist mit Kartoffeln.

Geselchtes

GESELCHTES

Geselchtes ist sehr würzig, pikant und wird traditionell zu Schwarzbrot, Knödel, Sauerkraut oder Kren verzehrt.

User Kommentare

Gabriele
Gabriele

im foto sieht man dazu nudeln als beilage - ich würde auf jeden fall noch eine gemüsebeilage machen, sonst wäre mir dieses rezept zu deftig.

Auf Kommentar antworten

johuna
johuna

Also das ist die Kalorienbombe schlechthin. Trotzdem werde ich das Rezept nachkochen, aber beim Kochen darauf achten, dass es nicht zu übertrieben fett wird. Vielleicht etwas mehr Kräuter dazu......

Auf Kommentar antworten

Silviatempelmayr
Silviatempelmayr

Welchen geriebenen Käse soll man zum einpanieren nehmen. Der soll doch nicht zu weich sein finde ich.

Auf Kommentar antworten

martha
martha

Sehr kalorienreich, aber es schmeckt wunderbar. Habe dazu Putenschnitzel genommen. Als Beilage gab es Spiralnudeln und Mischgemüse.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE