Kirschen einlegen

Wenn die Kirschen reif sind, ist es Zeit zum Kirschen einlegen für die kalte Jahreszeit. Hier das Rezept aus Omas Kochbuch.

Kirschen einlegen Foto Forewer / Depositphotos.com

Bewertung: Ø 4,4 (609 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

1 kg Kirschen
1 Becher Rum 38 %
800 g Zucker

Zeit

20 min. Gesamtzeit 20 min. Zubereitungszeit

Zubereitung

  1. Zum Kirschen einlegen müssen sie zuerst die Kirschen waschen und entkernen. Ein großes Glas (Einmachglas etwa 4 Liter) bereit stellen.
  2. Nun die Kirschen, Zucker und Rum in das Glas füllen und alles gut vermengen. Das Glas gut verschließen und für 6 bis 7 Tage die Masse gut ziehen lassen. Während dieser Zeit immer wieder schwenken.

Tipps zum Rezept

An einem kühlen Ort sind die Kirschen etwa ein halbes Jahr haltbar.

ÄHNLICHE REZEPTE

erdbeer-marmelade.jpg

ERDBEER MARMELADE

Eine tolle Sache ist das Rezept für Erdbeer Marmelade. Eignet sich hervorragend für die Vorratskammer, damit man noch lange davon was hat.

gurken-einlegen.jpg

GURKEN EINLEGEN

Köstliche Gurken aus dem Garten können toll eingelegt und für die Vorratskammer Dingfest gemacht werden. Ein Rezept aus Omas Küche.

birnenkompott.jpg

BIRNENKOMPOTT

Das Birnenkompott ist einfach zu machen und passt zu vielen Süßspeisen.

pfefferoni-einlegen.jpg

PFEFFERONI EINLEGEN

Dieses Rezept für Pfefferoni einlegen kann auch für viele weitere Gemüsesorten verwendet werden. Mit nur wenigen Zutaten und schnell gemacht.

tomatenmark.jpg

TOMATENMARK

Hier ein einfaches Rezept, wenn sie Tomatenmark selber herstellen möchten. Ohne Konservierungsstoffe.

sauerkraut-selber-herstellen.jpg

SAUERKRAUT SELBER HERSTELLEN

Bei diesem Rezept Sauerkraut selber herstellen benötigt man 4 Wochen. Für die Vorratskammer toll geeignet!

User Kommentare

hexy235

Das sind ja Rumkirschen, und ich habe gedacht, das ist ein Rezept für ein Kirschenkompott.
Aber Rumkirschen sind auch ok.

Auf Kommentar antworten

alpenkoch

Kirschen einlegen lohnt sich weil die gekauften wahnsinnig teuer sind. Mutti macht die jedes Jahr und macht noch Zimt mit ins Glas ein

Auf Kommentar antworten

snakeeleven

Welchen Rum soll man dafür verwenden? Einen 38% Inländer Rum ? Oder soll man den stärkeren 80% igen nehmen?

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin

Dafür nimmt man einen 38 prozentigen Rum. Sonst kann man die Kirschen nachher nicht mehr essen. Wir haben das in der Zutatenliste noch ergänzt.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Rucola

am 30.03.2021 22:44 von Artelsmaier

Löwenzahn

am 30.03.2021 21:53 von Artelsmair