Kokos-Makronen

Erstellt von danielle

Kokos-Makronen oder Kokosbusserln werden mit einer großen Sternspritzform auf Oblaten aufgetragen und gebacken. Ein köstliches Rezept.

kokos-makronen.jpg Foto GuteKueche.at

Bewertung: Ø 4,2 (204 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

20 g Honig
200 g Staubzucker
7 Stk Eiklar
200 g Kokosraspel
50 Stk Oblaten

Benötigte Küchenutensilien

Backblech Spritzbeutel

Zeit

40 min. Gesamtzeit 20 min. Zubereitungszeit 20 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Zuerst das Eiklar steif schlagen und danach Honig und den Zucker unterrühren - langsam weiterrühren bis sich der Zucker vollständig auflöst.
  2. Nun die Kokosraspeln dazugeben und gut verrühren und die Masse in einen Spritzbeutel füllen.
  3. Die Oblaten auf einem, mit Backpapier ausgelegtem, Backblech verteilen. Mit einem Spritzbeutel die Masse auf die Oblaten geben. Für das typische Aussehen ist, bei einer feinkörnigen Masse, eine große Sterntülle zu verwenden.
  4. Im vorgeheizten Backofen 150-175 Grad, je nach gewünschtem Bräunungsgrad, für 10-13 Minuten backen.
  5. Nach dem Abkühlen können die Makronen noch in Kuvertüre getaucht werden.

Nährwert pro Portion

kcal
271
Fett
0,17 g
Eiweiß
3,09 g
Kohlenhydrate
63,91 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

kardinalschnitten.jpg

KARDINALSCHNITTEN

Das Kardinalschnitten Rezept ist etwas Aufwendig aber es lohnt sich allemal. Ein Klassiker unter den Mehlspeisen der garantiert schmeckt.

Bananenschnitte

BANANENSCHNITTE

Eine Bananenschnitte ist stets beliebt und darf auf einem Mehlspeisenbuffet nicht fehlen. Hier ein Rezept zum Nachbacken.

rumkugeln.jpg

RUMKUGELN

Von diesen unwiderstehlichen Rumkugeln können Ihre Gäste nicht genug bekommen. Dieses Rezept gelingt im Nu.

nussschnecken.jpg

NUSSSCHNECKEN

Diese Nussschnecken werden aus einem Germteig zubereitet. Das Rezept ist ein kleiner Snack oder als Kaffeejause gedacht.

original-linzer-torte.jpg

ORIGINAL LINZER TORTE

Das Rezept für eine Original Linzer Torte braucht ein wenig Geduld, aber die Mühe lohnt sich auf jeden Fall.

raffaello.jpg

RAFFAELLO

Ein süßer Traum aus Kokos ist dieses Rezept für selbstgemachte Raffaello. Diese Köstlichkeit wird Ihnen auf der Zunge zergehen.

User Kommentare

puersti

Diese Kokosmakronen sehen genauso aus wie ich sie mir vorstelle. Diese werden heuer meinen Kekse Teller bereichern.

Auf Kommentar antworten

Silviatempelmayr

Ich finde der Honig macht mit den Kokosraspeln einen sehr leckeren Gescmack. Honig ist auch gesünder als Zucker.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Engerl Bengerl - Top oder Flop?

am 27.11.2021 02:38 von Zwiebel

Omikron

am 27.11.2021 00:31 von Maarja