Kranzkuchen

gut und einfach ist das Rezept für Kranzkuchen. Mit einem Germteig und Marmelade zum Genuss für die ganze Familie.

Kranzkuchen Foto © Thea

Bewertung: Ø 4,2 (41 Stimmen)

Zutaten für 18 Portionen

125 ml Milch
40 g Germ
500 g Mehl (glatt)
90 g Staubzucker
1 Prise Salz
0.5 Pk Vanillezucker
100 g Thea
2 Stk Eidotter
2 Stk Eier
250 g Kirschmarmelade
4 cl Kirschwasser
1 Prise Staubzucker zum Bestreuen

Zutaten für die Form

0.5 EL Thea
1 EL Mehl

Zeit

110 min. Gesamtzeit 20 min. Zubereitungszeit 90 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Für den Vorteig (Dampfl) die Hälfte der Milch lippenwarm erwärmen und den Germ darin auflösen. Mit etwas Mehl zu einem weichen Teig verrühren. An einem warmen Ort zugedeckt gehen lassen, bis an der Oberfläche Risse entstehen.
  2. Restliches Mehl mit Zucker sieben und mit dem Dampfl und den übrigen Zutaten zu einem weichen geschmeidigen Teig verarbeiten. Ca. 30 Min. gehen lassen.
  3. Marmelade einmal aufkochen, abkühlen und mit Kirschwasser verrühren. Eine Kranzform befetten und bemehlen.
  4. Teig einen halben cm dick ausrollen, mit Marmelade bestreichen, Teig einrollen, zu einem Kranz formen und diesen in die Form einlegen. Zugedeckt nochmals, bis zum Rand der Form, an einem warmen Ort gehen lassen. Mit einem Holzstäbchen mehrmals einstechen und bei 160 Grad im vorgeheizten Rohr ca. 1 Std. backen. In der Form erkalten lassen, aus der Form lösen und mit Staubzucker bestreuen.

Nährwert pro Portion

kcal
188
Fett
2,25 g
Eiweiß
5,16 g
Kohlenhydrate
36,44 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

Gefüllte Ente

GEFÜLLTE ENTE

Eine wunderbare gefüllte Ente wird gerne serviert wenn Besuch erwarter wird. Das Rezept macht bestimmt sechs Gäste satt.

Warme Avocadosuppe

WARME AVOCADOSUPPE

Diese warme Avocadosuppe ist schnell in der Zubereitung und bringt einzigartigen Geschmack. Das Rezept ist eine Spezialität für sich.

Kürbiskernkipferln

KÜRBISKERNKIPFERLN

Die besten Kürbiskernkipferln, die je gebacken wurden findet ihr in diesem Rezept. Mit Kürbiskernen und -öl zum einzigartigen Geschmackserlebnis.

Gefüllte Hühnerrouladen

GEFÜLLTE HÜHNERROULADEN

Mach dir Freude mit gefüllten Hühnerrouladen. Das Rezept bringt Abwechslung und passt immer, auch wenn Gäste erwartet werden.

Florentiner Stangerln

FLORENTINER STANGERLN

Ein muss für Naschkatzen sind Florentiner Stangerln. Das Rezept wird gerne in der Weihnachtszeit gebacken.

Wildschweinbraten im Blätterteig

WILDSCHWEINBRATEN IM BLÄTTERTEIG

Für Fans von Wild ist dieser Wildschweinbraten im Blätterteig einzigartig. Der Genuss ist bei diesem Rezept vorprogrammiert.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Yaks in Tirol

am 08.12.2022 09:42 von Katerchen

Schönstes Weihnachtslied

am 08.12.2022 08:00 von Pesu07