Letschoschnitzel

Erstellt von Simonelicious

Wenn wenig Zeit zum Kochen ist, dann passt dieses Rezept von den Letschoschnitzel. Ein schnelles Mittagessen unter der Woche.

Letschoschnitzel

Bewertung: Ø 4,4 (5 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

4 Stk Schweinsschnitzel
4 EL Senf
2 EL Mehl
1 TL Salz
1 Prise Pfeffer
250 ml Letscho
250 ml Gemüsesuppe
1 EL Mehl (für die Sauce)
1 EL Sauerrahm
Portionen
Einkaufsliste

Zeit

50 min. Gesamtzeit
10 min. Zubereitungszeit
40 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Zuerst die Schweinsschnitzel dünn schneiden, salzen und pfeffern. Eine Seite mit Senf bestreichen und diese in Mehl legen.
  2. Anschließend die Schnitzel auf beiden Seiten in einer Pfanne mit Öl anbraten und mit so viel Suppe aufgießen, bis die Schnitzel bedeckt sind. Dann ca. 30 min leicht kochen lassen.
  3. Anschließend das Letscho hinzufügen und weiterkochen lassen. Noch Mehl und Rahm mit etwas Wasser versprudeln und in die Sauce einrühren. Einmal kurz aufkochen lassen und mit Salz und Pfeffer kräftig abschmecken.

Tipps zum Rezept

Dazu passen Nudeln oder Kartoffeln.

ÄHNLICHE REZEPTE

Beef Tatar

BEEF TATAR

Eine außergewöhnliche und sehr delikate Speise gelingt mit diesem Rezept. Das Beef Tatar zergeht Ihnen auf der Zunge.

Geröstete Leber

GERÖSTETE LEBER

Dieses einfache und köstliche Rezept ist sehr zu empfehlen. Die geröstete Leber schmeckt einfach perfekt, so wie ihre Oma sie gemacht hat.

Hühnergeschnetzeltes

HÜHNERGESCHNETZELTES

Hühnergeschnetzeltes ist eine herrliche Hauptspeise. Hier ein super Rezept für ein gelungenes Gericht.

Fleischlaibchen nach Wiener Art

FLEISCHLAIBCHEN NACH WIENER ART

Kochen Sie eine herzhafte Fleischspeise mit dem Fleischlaibchen oder besser gesagt, Fleischlaber nach Wiener Art - Rezept.

Pikantes Reisfleisch

PIKANTES REISFLEISCH

Eine Kösltichkeit ist dieses Pikante Reisfleisch. Das tolle Rezept hat für jeden Geschmack etwas zu bieten.

Pljeskavica

PLJESKAVICA

Pljeskavica ist eine Spezialität aus Kroatien. Dieses Rezept erinnert an den letzten Urlaub im Süden.

User Kommentare

SlowFood
SlowFood

"Basis für Saftfleisch" ist als Zutat einer österreichischen Rezeptseite nicht würdig.
Abgesehen davon hat mir das Foto sehr gut gefallen, sonst hätte ich dieses Rezept nicht gelesen. Ich koche Letscho im Spätsommer in Gläser ein, somit erspare ich mir die künstlichen Zutaten.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE