Milchbrötchen

Von diesen Milchbrötchen wird die ganze Familie begeistert sein. Das Rezept ist ganz einfach mit Trockengerm.

Milchbrötchen

Bewertung: Ø 4,0 (175 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

600 g Mehl
200 ml Milch
1 Prise Salz
120 g Butter
2 Stk Eier
1 Stk Eigelb
150 g Zucker
2 Pk Trockengerm
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Brot Rezepte

Zeit

130 min. Gesamtzeit
20 min. Zubereitungszeit
110 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Mehl in eine Schüssel sieben und mit Germ mischen. Zucker, Salz und Eier beifügen.
  2. Milch in einem Topf erwärmen, Butter hineinbröckeln und die Butter in der Milch schmelzen lassen. Anschließend in die Schüssel mit dem Mehl kippen und alles gut miteinander verkneten.
  3. Schüssel abdecken und den Teig etwa 1 Stunde gehen lassen, bis sich das Volumen ca. verdoppelt hat.
  4. Arbeitsfläche mit Mehl bestauben. Teig darauf geben mit Mehl bestauben und durchkneten. Hände einmehlen und aus dem Teig 12 runde (oder längliche) Brötchen formen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben. Mit einem saubere Küchentuch abdecken und nochmal eine halbe Stunde gehen lassen.
  5. Backofen auf 190 °C vorheizen.
  6. Eigelb mit 1 EL Wasser verquirlen und die Brötchen damit bepinseln. Blech in den Ofen schieben und die Milchbrötchen 20 Minuten backen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Sauerteig-Brot

SAUERTEIG-BROT

Selbstgebackenes Brot ist einfach ein wunderbarer Genuss. Diesem Sauerteig-Brot Rezept werden Sie nicht widerstehen können.

Milchbrot

MILCHBROT

Bei diesem köstlichen Milchbrot greift jeder gerne zu. Überzeugen Sie sich und probieren Sie dieses Rezept.

Pita Brot

PITA BROT

Köstliches Pita Brot schmeckt immer und ist eigentlich schnell zubereitet. Ein Rezept für jeden Tag.

Stockbrot

STOCKBROT

Welches Kind mag nicht Stockbrot grillen? Ein Rezept und eine Idee, die alle Kinderherzen erfreuen.

Roggenbrot

ROGGENBROT

Leicht bekömmlich und delikat im Geschmack ist dieses Roggenbrot. Bei dem einfachen Rezept greift jeder gerne zu.

User Kommentare

Kuechengeist
Kuechengeist

Wunderbar fürs Sonntagsfrühstück. Ich friere es scheibenweise ein und taue es im Toaster auf, dann steht dem Genuss in der Früh nix im Wege.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE