Ciabatta Grundrezept

Das Ciabatta Grundrezept gelingt auch Kochneulingen. Mit diesem Rezept bereiten Sie ein flaumiges und köstliches Brot zu.


Bewertung: Ø 4,4 (3.195 Stimmen)

Zutaten für 8 Portionen

500 g Weizenmehl (Typ 405 od 00)
2 Pk Trockenhefe
3 EL Olivenöl
2 TL Salz
350 ml Wasser

Benötigte Küchenutensilien

Backblech

Zeit

120 min. Gesamtzeit 20 min. Zubereitungszeit 100 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Für das Ciabatta Grundrezept das Mehl mit Hefe, Salz, Olivenöl und lauwarmen Wasser für einige Minuten zu einem festen Teig verkneten. Zugedeckt für eine Stunde rasten lassen.
  2. Den Teig mit Mehl bestreuen, auf der Arbeitsfläche nochmals durchkneten und zu zwei Rollen formen. Die Rollen an beiden Enden nehmen und ineinader verdrehen.
  3. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen, mit einem Tuch bedecken und nochmals 30 Minuten gehen lassen.
  4. Den Ofen auf 220 Grad, Ober- und Unterhitze vorheizen und die Ciabattas 20-25 Minuten backen lassen.

Tipps zum Rezept

Eine Schale Wasser in den Ofen stellen während des Backvorgans, so wird es noch fluffiger.

Nährwert pro Portion

kcal
262
Fett
4,61 g
Eiweiß
8,11 g
Kohlenhydrate
46,07 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

naan-brot.jpg

NAAN-BROT

Das typisch indische Naan-Brot lässt sich ganz einfach selbst machen! Probieren Sie dieses großartige Rezept!

dinkelbrot-in-kastenform-ohne-hefe.jpg

DINKELBROT IN KASTENFORM OHNE HEFE

Für das Dinkelbrot in Kastenform wird ein weicher Teig mit Backpulver geknetet und anschließend gebacken. Köstlich zum Frühstück.

einfaches-vollkornbrot.jpg

EINFACHES VOLLKORNBROT

Mit diesem einfachen Rezept gelingt das gesunde Vollkornbrot wie von selbst.

bananenbrot.jpg

BANANENBROT

Das flaumige Bananenbrot ist ein wahres Schmankerl, das Sie mit diesem tollen Rezept einfach zubereiten und genießen können.

einfaches-weissbrot.jpg

EINFACHES WEISSBROT

Selber Brot backen ist nicht schwer, wie mit diesem Rezept für ein einfaches Weißbrot.

pita-brot.jpg

PITA BROT

Köstliches Pita Brot schmeckt immer und ist eigentlich schnell zubereitet. Ein Rezept für jeden Tag.

User Kommentare

Wetterblick

Leider keine Mengenangabe für das lauwarmes Wasser ??????
250 ml ??? Oder einfach nach Gefühl ?????????

Auf Kommentar antworten

TheryO

Mein Tipp zum aufpeppen: Zwiebeln andünsten und vorm Backen mit den Teig vermischen. Es funktioniert auch mit Speck oder Oliven.

Auf Kommentar antworten

Silviatempelmayr

Das ist ein guter Tipp. So kann man aus nur einem Rezept gleich ein paar verschiedene Varianten machen.

Auf Kommentar antworten

Lenachen

Ich vermute bei 20g Hefe handelt es sich nicht um Trockenhefe sondern um frische? Weil 20g Trockenhefe wären ja 3 Beutelchen (das entspreche dann ja fast 60g frische Hefe ????)???

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin

bitte 2 Pkg Trockenhefe verwenden. Oder einen halben Würfel frische Hefe.

Auf Kommentar antworten

gerh59

kann man pizzamehl auch verwenden?
muß das weizenmehl griffig oder glatt sein ?
und welcher typ soll das mehl sein

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin

ja du kannst auch Pizzamehl verwenden - (Typ - steht nun in der Zutatenliste).

Auf Kommentar antworten

magnesium

Heute frisch gebacken und hat prima geklappt! vll die Ciabattas auf verschiedenen Blechen backen, weil bei mir sind sie dann wieder ineinander verschmolzen!

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Spareribs vom Grill

am 12.06.2021 10:59 von Teddypetzi

Impfskepsis

am 12.06.2021 10:05 von Billie-Blue

EM-Auftakt

am 12.06.2021 07:37 von Teddypetzi