Bananenbrot

Das flaumige Bananenbrot ist ein wahres Schmankerl, das Sie mit diesem tollen Rezept einfach zubereiten und genießen können.

Bananenbrot

Bewertung: Ø 4,5 (5308 Stimmen)

Zutaten für 6 Portionen

1 Pk Backpulver
3 Stk Bananen, weich
160 g brauner Rohrzucker
3 Stk Eier
0.125 l Leicht-Milch
150 g Margarine
1 Prise Salz
100 g Walnüsse
350 g Weizenvollkornmehl
1 EL Fett für die Form
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Brot Rezepte

Zeit

90 min. Gesamtzeit
20 min. Zubereitungszeit
70 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Die weiche Margarine mit dem Zucker in einer Schüssel schaumig rühren. Danach die Eier nach und nach dazugeben und gut verrühren.
  2. Nun die Bananen mit einer Gabel grob zerdrücken und ebefalls in die Eier-Masser unterrühren.
  3. Anschließend das Mehl mit dem Backpulver, Salz und den gehackten Nüssen vermengen und abwechselnd mit der Milch unter die Bananenmasse rühren.
  4. Den Teig in eine gut eingefettete Kastenform (ca. 1 3/4 l Inhalt) füllen. Im vorgeheizten Backrohr ca. 1 Stunde bei 180° Ober-Unterhitze backen.
  5. Das Bananenbrot 10 Minuten in der Form überkühlen lassen und dann stürzen.

Tipps zum Rezept

Dieser Teig kann auch z.B. in Muffin Förmchen gefüllt und gebacken werden.

ÄHNLICHE REZEPTE

Glutenfreies Brot

GLUTENFREIES BROT

Viele Menschen sind gegen Gluten allergisch. Sie müssen aber nicht auf ein selbstgebackenes Brot verzichten. Hier ein Rezept für Glutenfreies Brot.

Stockbrot

STOCKBROT

Welches Kind mag nicht Stockbrot grillen? Ein Rezept und eine Idee, die alle Kinderherzen erfreuen.

Brot in 30 Minuten

BROT IN 30 MINUTEN

Bei diesem Brot in 30 Minuten greift jeder gerne zu. Überzeugen Sie sich doch von diesem schnellen Rezept.

Sauerteig-Brot

SAUERTEIG-BROT

Selbstgebackenes Brot ist einfach ein wunderbarer Genuss. Mit diesem Sauerteig-Brot Rezept gelingt es sicher, es benötigt jedoch viel Zeit.

Milchbrot

MILCHBROT

Bei diesem köstlichen Milchbrot greift jeder gerne zu. Überzeugen Sie sich und probieren Sie dieses Rezept.

User Kommentare

tamixpanda
tamixpanda

Bananenbrot ist einfach genial!
Anstatt der Walnüsse nehm ich öfters auch mal Pecannüsse (oder mische beide).

Auf Kommentar antworten

hexy235
hexy235

Bananenbrot erinnert mich an Urlaub und Bananenbäume. Schmeckt mit Butter und Marmelade ganz wunderbar

Auf Kommentar antworten

Flipendo
Flipendo

Das Rezept ist toll, ich habe noch backfeste Schokodrops in den Teig gemischt und ihn in Muffinförmchen gefüllt. Vor allem warm schmecken sie himmlisch. Das ist jetzt mein Lieblingsrezept für Bananenverwertung :)

Auf Kommentar antworten

cp611
cp611

Den Teig in Muffinsformen mit Schokostreusel oder ein paar Nüssen drunter gemischt kann man empfehlen

Auf Kommentar antworten

ew-ald
ew-ald

Bananen Brot klingt echt nicht schlecht aber ich kann mir nicht vorstellen das es lange haltbar ist!

Auf Kommentar antworten

Silviatempelmayr
Silviatempelmayr

Das schmeckt sehr gut. Aber als Brot würde ich es nicht essen. Das ist ein tolles Rezept für einen Kuchen.

Auf Kommentar antworten

Feinschmeckerin
Feinschmeckerin

Es scheint, als wäre dies ein sehr gesundes Mehlspeisenrezept und könnte eine Alternative für Kuchen sein.

Auf Kommentar antworten

Mitlis
Mitlis

Wieso wundern sich hier manche, dass das ein Rezept für Kuchen ist? Bananenbrot is Kuchen, es heißt nur so. Und die Bezeichnung ist auch nicht unpassend, weil es halt vom englischen Bananabread übersetzt wurde. Es kommt halt wie Cheesecake aus den USA (da wundert sich ja auch keiner, dass in Cheesecake / Käsekuchen kein echter Käse ist, es ist ja nur ein Name)

Auf Kommentar antworten

Artelsmair
Artelsmair

Also die Bananen brauche ich nicht im Brot aber sonst ein sehr leckeres Brot ich habe jetzut die Bananen einfach weggelassen und die doppelte menge an Nüssen genommen.

Auf Kommentar antworten

alohomora
alohomora

Ist mMn kein großer Aufwand und sehr lecker, aber (zumindest bei mir) ist es ein bisschen zu bröselig/instabil geworden. :)

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE