Pikante Petit Fours

Pikante Petit Fours machen sich toll als Apetizer auf Dinnerparties - probieren Sie mal dieses Rezept aus!

Allgemein (wenn sonst nichts geht) Foto GuteKueche.at

Bewertung: Ø 4,2 (5 Stimmen)

Zutaten für 21 Portionen

250 g Blattspinat (TK)
3 Stk Eier (M)
2 TL Salz
500 g Topfen
1 EL Olivenöl
1 Stk Ei (zusätzlich)
1 TL Zitronenschale (abgerieben)
100 g Grieß
4 TL Backpulver

Zutaten für die Füllung

2 Becher Crème légère (Dr. Oetker)
1 EL Paprikapaste

Zutaten für die Deko

10 Stk Oliven (entsteint)

Benötigte Küchenutensilien

Backblech

Zeit

40 min. Gesamtzeit 20 min. Zubereitungszeit 20 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Zuerst bereiten wir ein paar Dinge vor: Den Spinat nach Packungsanleitung auftauen lassen. Das Backblech mit Backpapier belegen, dabei das Papier an den offenen Seiten zu einer Randfalte knicken. Nun auch das Backrohr auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  2. Wir beginnen mit der Zubereitung des Teiges. Das Eiweiß mit einer Prise Salz zu steifem Eischnee schlagen. Den aufgetauten Spinat gut ausdrücken und mit dem Topfen pürieren. Jetzt Öl, Ei, Eigelb, Zitronenschale und übriges Salz hinzufügen und alles gut verrühren. Den Grieß mit Backpulver mischen und ebenfalls unterrühren. Schließlich auch den Eischnee unterheben. Den Teig auf dem Blech glatt streichen und für etwa 20 Minuten backen. Den fertigen Teig auf einem Gitter auskühlen lassen.
  3. Die ausgekühlte Teigplatte dritteln (je Drittel etwa 30 x 13 cm). Einen Becher Légère von Dr. Oetker mit der Paprikapaste vermengen. Eine Teigscheibe auf eine Platte geben und mit der Hälfte der roten Creme bestreichen. Die nächste Scheibe auflegen und mit gut der Hälfte des zweiten Bechers Crème Légère bestreichen. Die dritte Platte auflegen und mit der übrigen Paprika-Creme bestreichen. Den Rest der Crème légère in ein Spritztütchen geben.
  4. Die Teigplatte nun in etwa 4 x 4 cm große Würfel schneiden. Jeden Würfel mit der Creme nach Belieben dekorieren und mit den klein geschnittenen Oliven verzieren.

Nährwert pro Portion

kcal
59
Fett
2,02 g
Eiweiß
5,15 g
Kohlenhydrate
4,93 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

erdbeer-macaron.jpg

ERDBEER-MACARON

Das Rezept von die Erdbeer-Macaron ist etwas zeitaufwändig, aber es lohnt sich für diese Köstlichkeit.

trueffelkugeln.jpg

TRÜFFELKUGELN

Nach diesen feinen Trüffelkugeln greift jeder sehr gerne. Auch ein tolles Rezept für die Weihnachtszeit.

weisse-rumkugeln-mit-mandeln.jpg

WEISSE RUMKUGELN MIT MANDELN

Omas Lieblings - Rezept zur Weihnachten waren die weißen Rumkugeln mit Mandeln. Sie zergehen auf der Zunge!

rumkugeln.jpg

RUMKUGELN

Das Rezept von den Rumkugeln passt nicht nur in die Weihnachtszeit, so kommen das ganze Jahr bei Gästen gut an.

kokoskugeln.jpg

KOKOSKUGELN

Das Rezept für diese Kokoskugeln ist ideal, wenn ihre Kleinen zu Weihnachten beim Backen helfen wollen.

weisse-rumkugeln-mit-kokos.jpg

WEISSE RUMKUGELN MIT KOKOS

Weiße Rumkugeln mit Kokos sind ein süße Verführung nicht nur zur Weihnachtszeit. Hier unser köstliches Rezept.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Suppe mit Sinn

am 28.09.2022 08:33 von Raggiodisole

Der aufgeschobene Kaffee

am 28.09.2022 08:13 von Ullis

Blumenzwiebeln im Rasen

am 28.09.2022 08:08 von martha

Ideen sind gefragt..

am 28.09.2022 07:51 von Ullis