Rahmsuppe

Eine köstliche Rahmsuppe wird traditionsgemäß mit Schwarzbrotwürfeln serviert. Das Rezept aus Omas Küche, sollte in keiner Rezeptsammlung fehlen.

Rahmsuppe

Bewertung: Ø 4,4 (1792 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

2 Schb Schwarzbrot oder Vollkornnbrotscheiben
1 l Wasser
3 TL Salz
4 TL Kümmel
300 g Sauerrahm
2 EL Mehl
2 EL Schnittlauch (gehackt)
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Den Rahm in einer Schüssel mit Mehl so lange rühren, bis keine Klumpen mehr da sind. In der Zwischenzeit einen Topf mit Wasser aufstellen, mit Kümmel und Salz und etwas Schnittlauch würzen, und kochen lassen.
  2. Mittels Kochlöffel die Rahm - Mehl Mischung einrühren und die Suppe einkochen lassen.
  3. Schwarzbrotscheiben würfeln und in Teller Anrichten.

Tipps zum Rezept

Am besten schmecken Vollkornbrotwürfel in der Suppe.

ÄHNLICHE REZEPTE

Gemüsesuppe mit Suppengrün

GEMÜSESUPPE MIT SUPPENGRÜN

Diese herrliche Gemüsesuppe mit Suppengrün ist ein gesundes Rezept. Gemüsesuppen versorgen den Körper mit Nährstoffen und reichlich Flüssigkeit!

Selleriesuppe

SELLERIESUPPE

Schmackhaft und himmlisch cremig ist die Selleriesuppe, die Sie mit diesem Rezept für Ihre Lieben zaubern.

Zwiebelsuppe

ZWIEBELSUPPE

Das Rezept für eine köstliche Zwiebelsuppe ist rasch zubereitet und bringt Ihnen eine tolle, delikate Vorspeise auf den Tisch.

Brokkolicremesuppe

BROKKOLICREMESUPPE

Brokkoli ist sehr gesund und hat viel Vitamin C. Hier unser Rezept Brokkolicremesuppe, eine tolle Vorspeise im Winter.

Rindsuppe / Bouillon

RINDSUPPE / BOUILLON

Das Rezept für Rindsuppe oder Bouillon ist die Grundlage für Suppeneinlagen von Fritatten über Leberknödel bis zu Grießnockerl und anderem.

Zucchinisuppe

ZUCCHINISUPPE

Dieses Rezept von der Zucchinisuppe mögen besonders Kinder. Mit Vollkornbrot serviert kann die Suppe auch eine Hauptspeise sein.

User Kommentare

Heinrich45
Heinrich45

Ein Gedicht. Schmeckt herrlich cremig. Und ist sehr sättigend. Hab ich als Kind immer bekommen wenn ich krank war

Auf Kommentar antworten

Silviatempelmayr
Silviatempelmayr

Ich verwende immer Schlagobers für die Rahmsuppe. Das schmeckt herrlich cremig und hat eine tolle Konsistenz.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE