Rhabarberpudding

Dieser verführerische Rhabarberpudding zergeht auf der Zunge. Probieren Sie doch das tolle Rezept.

rhabarberpudding.jpg Foto GuteKueche.at

Bewertung: Ø 4,4 (70 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

500 Stg Rhabarber
0.25 l Wasser
3 EL Zucker
1 Stk Zitrone, Saft
2 Pk Vanillezucker
1 Prise Salz
1.5 Pk Vanillepuddingpulver
0.25 l Wasser

Zeit

25 min. Gesamtzeit 10 min. Zubereitungszeit 15 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Rhabarber, Wasser, Zucker, Zitronensaft und Vanillezucker aufkochen lassen.
  2. Salz und Puddingpulver mit Wasser gut verrühren und den Rhabarber einrühren, ca. 3 Minuten auf kleiner Flamme kochen lassen.
  3. Abschmecken, ob er süß genug ist, und in Puddingförmchen (mit kaltem Wasser ausspülen) füllen und abkühlen lassen bzw. in den Kühlschrank stellen.

Nährwert pro Portion

kcal
122
Fett
0,40 g
Eiweiß
1,31 g
Kohlenhydrate
26,57 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

Selbstgemachter Pudding

SELBSTGEMACHTER PUDDING

Selbstgemachter Pudding geht gar nicht schwer und schmeckt vorzüglich. Das Rezept kann sowohl mit Vanilleschote oder Kakaopulver zubereitet werden.

butter-puddingcreme.jpg

BUTTER PUDDINGCREME

Sie suchen eine schnelle Creme, dann versuchen sie unser Rezept von der Butter Puddingcreme.

puddingcreme-fuer-torten.jpg

PUDDINGCREME FÜR TORTEN

Ein einfaches und schnelles Rezept ist die Puddingcreme für Torten. Sie passt für Obsttorten oder dunklen Torten.

pudding-mit-mandelmilch.jpg

PUDDING MIT MANDELMILCH

Das Rezept vom Pudding mit Mandelmilch ist ideal für Liebhaber der veganen Küche.

bananen-pudding-tiramisu.jpg

BANANEN PUDDING TIRAMISU

Verführerisches Bananen Pudding Tiramisu schmeckt himmlisch und ist ein einfaches Rezept zum Nachkochen für Jedermann.

reispudding.jpg

REISPUDDING

Köstlich süßer Reispudding schmeckt sowohl Kinder als auch Erwachsene. Ein wunderbares Rezept, das bestimmt nach Nachschlag verlangt.

User Kommentare

Silviatempelmayr

Ist dieser Pudding nicht zu sauer. Mit kommt der Zucker etwas wenig vor. Naja man kann ja noch etwas mehr reingeben.

Auf Kommentar antworten

Silviatempelmayr

Ich habe 6 löffel zucker genommen und die zitrone weggelassen. Schmeckt trotzdem noch sauer genug finde ich.

Auf Kommentar antworten

Walburgis

Interessant. Das nächste Mal würde ich aber das Salz weglassen und mehr Puddingpulver nehmen, ist zuerst nicht sturzfähig gewesen. Ich habe es dann noch einmal mit 3 EL Maizena aufgekocht.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

PASSENDE ARTIKEL

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Schwedenbitter

am 01.06.2021 22:03 von Anna-111