Ruska Pita

Für Ruska Pita wird ein Mürbteig zubereitet und dieser dann mit einer Masse aus Nüssen und Brösel gefüllt. Ein tolles Rezept.

Ruska Pita

Bewertung: Ø 4,2 (55 Stimmen)

Zutaten für 8 Portionen

250 g Zucker
280 g gemahlene Walnüsse
6 Stk Eidotter
6 Stk Eiklar
3 EL Brösel

Zutaten für den Mürbteig

280 g Mehl
280 g Butter
140 g Zucker
Portionen
Einkaufsliste

Zeit

80 min. Gesamtzeit
30 min. Zubereitungszeit
50 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Aus Mehl, Butter und Zucker einen Mürbteig machen und kalt stellen.
  2. Eiklar steife (Schnee) schlagen und danach den restlichen Zucker mit Eidotter schaumig rühren.
  3. Nüsse und Brösel unterrühren, und dann mit dem Eischnee vermengen.
  4. Danach den Mürbteig ausrollen und in eine mit Backpapier ausgelegte Form (eckig z.B. 28x24 oder runde 24er) eine Hälfte des Teiges geben.
  5. Die Fülle darauf verteilen, den restlichen ausgerollten Teig darauf legen und im vorgeheizten Rohr bei 160 ° Umluft ca 45-50 min backen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Bananenschnitte

BANANENSCHNITTE

Bananenschnitte sind stets beliebt und dürfen auf einem Mehlspeisenbuffet nicht fehlen. Hier ein Rezept zum Nachbacken.

Malakofftorte

MALAKOFFTORTE

Ob am Kaffeetisch oder als Geburtstagstorte. Das Rezept für Malakofftorte ist sehr vielseitig einsetzbar und im Nu zubereitet.

Raffaello

RAFFAELLO

Ein süßer Traum aus Kokos ist dieses Rezept für selbstgemachte Raffaello. Diese Köstlichkeit wird Ihnen auf der Zunge zergehen.

Cremeschnitten

CREMESCHNITTEN

Mit diesem Rezept gelingt Ihnen eine köstliche Cremeschnitte, die mit wenig Aufwand zubereitet wird.

Rumkugeln

RUMKUGELN

Rumkugeln gehören schon zu den Fixstartern unter dem Weihnachtsgebäck. Aber nicht nur zu Weihnachten kann man sich dieses Rezept schmecken lassen.

Biskuit Grundrezept

BISKUIT GRUNDREZEPT

Bei Biskuit handelt es sich um ein sehr bekanntes und beliebtes Grundrezept für diverse Nachspeisen.

User Kommentare

cantuccinikeks
cantuccinikeks

Ich kann mir Vorstellen, dass dies mit den Bröseln einen ganz lockeren Teig ergibt. Klingt auf jedenfall sehr einfach zum Machen.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE