Topfen-Marmor-Brownie

Das Marmormuster aus Topfen macht dieses Brownie Rezept zu einem besonderen Hingucker!

Topfen-Marmor-Brownie

Bewertung: Ø 4,1 (303 Stimmen)

Zutaten für 12 Portionen

170 g Butter
220 g Rohrzucker
3 EL Kakaopulver (Backkakao)
2 Stk Eier, verquirlt
120 g Mehl

Zutaten Topfenmasse

250 g Topfen
3 EL Rohrzucker
1 Stk Ei, verquirlt
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Brownies Rezepte

Zeit

65 min. Gesamtzeit
20 min. Zubereitungszeit
45 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Den Ofen auf 180°C vorheizen. Eine flache Backform einfetten und mit Backpapier auslegen.
  2. Die Butter in einem Topf zerlassen, vom Herd nehmen und dann Zucker und Kakao einrühren.
  3. Die Masse in eine Rührschüssel gießen und gemeinsam mit Eiern und Mehl zu einem glatten Teig verarbeiten. Den Teig nun in die bereits vorbereitete Form füllen.
  4. Für den Topfenteig den Topfen mit Zucker und Ei verquirlen und esslöffelweise auf dem Brownie-Teig verteilen. Mit einer Gabel durch beide Teigsorten fahren, damit ein schönes Marmormuster entsteht.
  5. Nun den Brownie 40 – 45 Minuten backen, bis der Teig sich fest anfühlt. Zuerst in der Form abkühlen lassen, dann in Quadrate oder Streifen schneiden.

Tipps zum Rezept

Der Topfen kann auch durch Ricotta ersetzt werden!

ÄHNLICHE REZEPTE

Brownies

BROWNIES

Wer kennt sie nicht die köstlichen amerikanischen Brownies. Ein Kuchen Rezept das perfekt zum Kaffekränzchen passt.

Schoko-Nuss-Brownie

SCHOKO-NUSS-BROWNIE

Für diese herrlich feinen Schoko-Nuss-Brownies benötigt man bloss fünf Zutaten. Das Rezept sorgt für freudigen Geschmack.

Fesche Brownies

FESCHE BROWNIES

Verwöhnen sie sich und ihre Lieben mit dem Rezept fesche Brownies. So richtig flaumig, zum Anbeißen!

Walnuss-Brownies

WALNUSS-BROWNIES

Mit diesem Rezept zaubern Sie einfach und schnell einen Klassiker der amerikanischen Küche. Die Walnuss-Brownies werden Freunde und Gäste lieben!

Mikrowellen-Brownie

MIKROWELLEN-BROWNIE

Das Mikrowellen-Brownie - Rezept ist eine schnelle Art, Brownies zu backen.

Brownies glutenfrei

BROWNIES GLUTENFREI

Ein ideales, leckeres Bronwie Rezept für Allergiker! Das glutenfreie Dessert für zwischendurch.

User Kommentare

Silviatempelmayr
Silviatempelmayr

Braucht man für dieses Rezept braucht wirklich kein Mehl? Der Kuchen sieht wirklich sehr lecker aus. Toller Hingucker.

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin
GuteKueche-Admin

das Mehl ist eigentlich im Zubereitungstext als auch in der Zutatenliste vorhanden. Gutes Gelingen!

Auf Kommentar antworten

martha
martha

Schaut toll aus und schmeckt auch wunderbar. Habe in die dunkle Teigmasse noch einen kräftigen Schuss Schokolikör gegeben.

Auf Kommentar antworten

Gabriele
Gabriele

ich glaube auch, dass ich den zucker reduzieren werde, und die topfenmasse verträgt bestimmt noch eine messerspitze gemahlene vanille.

Auf Kommentar antworten

Silviatempelmayr
Silviatempelmayr

Oh sorry ich habe das übersehen. Ein sehr leckeres Rezept übrigens. Schmeckt gross und klein bei uns.

Auf Kommentar antworten

hexy235
hexy235

Dieses Rezept liest sich interessant, Brownies mit Topfen habe ich noch nicht probiert, ist aber sicher einen Versuch wert.

Auf Kommentar antworten

spicy-orange
spicy-orange

Wir mögen Marmorkuchen sehr gerne, da mir dein Gugelhupf manchmal Nicht gelingt, bin immer über Alternativen froh, klasse Idee.

Auf Kommentar antworten

Tvoge
Tvoge

Sehr leckere Brownies. Nach meinem Geschmack ein bisschen viel Zucker, aber den kann man ja reduzieren.
Aber ansonsten top.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

PASSENDE DIASHOWS

NEUESTE FORENBEITRÄGE