Brownies mit Kakao

In Amerika sind Brownies mit Kakao ein beliebtes Weihnachtsgebäck. Hier ein köstlich - süßes Rezept.

Brownies mit Kakao

Bewertung: Ø 4,5 (3063 Stimmen)

Zutaten für 10 Portionen

0.5 Pk Backpulver
150 g Butter
3 Stk Eier
100 g Kakao (Backkakao)
200 g Mehl
200 g Zucker
3 EL Nüsse (gehackt)
80 ml Milch
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Brownies Rezepte

Zeit

25 min. Gesamtzeit
15 min. Zubereitungszeit
20 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Brownies mit Kakao schmecken allen, dafür das Backrohr auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen und ein kleines Backblech (28x23) mit Backpapier auslegen.
  2. Eier in einer Rührschüssel cremig rühren, Zucker und in Stücke geschnittene Butter zufügen und weiter cremig rühren.
  3. Anschließend Mehl mit dem Backpulver vermengen. Kakao und gehackte Nüsse vermischen. Dann abwechselnd Mehl und Kakao-Haselnussgemisch dem Teig unterrühren. Zum Schluß die Milch zufügen.
  4. Teig in die vorbereitete Backform füllen und im vorgeheizten Backrohr für ca. 20 Minuten, bei Ober- und Unterhitze backen.
  5. Teig aus der Form nehmen und in Vierecke oder Quadrate schneiden.

Tipps zum Rezept

Schmecken auch lauwarm köstlich.

ÄHNLICHE REZEPTE

Brownies

BROWNIES

Wer kennt sie nicht die köstlichen amerikanischen Brownies. Ein Kuchen Rezept das perfekt zum Kaffekränzchen passt.

Mikrowellen-Brownie

MIKROWELLEN-BROWNIE

Das Mikrowellen-Brownie - Rezept ist eine schnelle Art, Brownies zu backen.

Topfen-Marmor-Brownie

TOPFEN-MARMOR-BROWNIE

Das Marmormuster aus Topfen macht dieses Brownie Rezept zu einem besonderen Hingucker!

Brownies glutenfrei

BROWNIES GLUTENFREI

Ein ideales, leckeres Bronwie Rezept für Allergiker! Das glutenfreie Dessert für zwischendurch.

Walnuss-Brownies

WALNUSS-BROWNIES

Mit diesem Rezept zaubern Sie einfach und schnell einen Klassiker der amerikanischen Küche. Die Walnuss-Brownies werden Freunde und Gäste lieben!

Fesche Brownies

FESCHE BROWNIES

Verwöhnen sie sich und ihre Lieben mit dem Rezept fesche Brownies. So richtig flaumig, zum Anbeißen!

User Kommentare

MIB_TV
MIB_TV

Mit eines der UNGENAUESTEN Rezepte, die ich je gesehen habe! Musste meine Brownies leider nach diesem Rezept backen, da ich keine andere Variante ohne Koch-/Backschokolade gefunden habe. Der Teig ist eher ein Kleister als eine cremige Masse. Warte jetzt noch auf das Ergebnis, erwarte mir allerdings nicht sehr viel!

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin
GuteKueche-Admin

der Zubereitungstext ist nun verständlicher erklärt. Würden uns sehr über eine Antwort freuen, wie die Brownies nun geschmeckt haben.

Auf Kommentar antworten

Frederick15
Frederick15

Hi,
bei mir war zu wanig Flüssigkeit drinnen. Hab einfach ein wenig Milch hinzu gegeben.
Ich habe noch nicht gekostet aber der rohe Teig schmeckt schon super!
Lg Frederick

Auf Kommentar antworten

Perlchen
Perlchen

Für nen schellen Brownie, für nach Schoko lechzenden Kindermündern, ein super Rezept. Daumen hoch.

Auf Kommentar antworten

martha
martha

Habe leicht abgewandelt und noch zusätzlich einen Schuss Rum in den Teig gegeben und mit einer Prise Zimt gewürzt. Sind gut geworden, jedoch mit Schokolade anstatt des Kakaos finden wir sie besser.

Auf Kommentar antworten

Liara
Liara

Also Ansicht haben die Brownie gut geschmerkt einfach lecker ????.Aber der Teig war viel zu fest und es war eine Qual ihn in der Form vernünftig zu verteilen ,außerdem sollten die umlauft Temperatur auch hingeschrieben werden denn nicht jeder kennt sie .????

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin
GuteKueche-Admin

danke die Temperaturangaben wurden erweitert. lg

Auf Kommentar antworten

puersti
puersti

Ich denke, dass dies ein sehr einfaches Rezept ist, werde es probieren. Statt kakao werde ich Carob pulver verwenden.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE