Wrap Teig Grundrezept

Das Wrap Teig Grundrezept ist schnell zubereitet und schmeckt sehr lecker. Hier unser Rezept zum Nachbacken.

Wrap Teig Grundrezept

Bewertung: Ø 4,3 (1418 Stimmen)

Zutaten für 8 Portionen

200 g Mehl
100 ml Wasser
4 EL Öl
1 TL Salz
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Wraps Rezepte

Zeit

55 min. Gesamtzeit
15 min. Zubereitungszeit
40 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Für das Wrap Teig Grundrezept alle Zutaten in einer Schüssel mit dem Handrührgerät zu einem Teig verarbeiten. Auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben und mit den Händen zu einem glatten Teig kneten.
  2. Nun den Teig zugedeckt etwa 40 Minuten rasten lassen. Anschließend in acht Teile teilen und rund ausrollen.
  3. In einer beschichteten, heißen Pfanne die Fladen einlegen. Backen bis der Teig Blasen wirft, dann wenden und fertig backen.

Tipps zum Rezept

Wenn der Teig zu trocken ist, noch etwas Wasser untermengen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Wraps mit Faschiertem

WRAPS MIT FASCHIERTEM

Wraps mit Faschiertem schmecken Groß und Klein. Hier unsere Rezept - Idee für das nächste Abendessen.

Hot-Wrap

HOT-WRAP

Hot-Wraps kommen bei Ihren Gästen immer gut an und passen super in gemütlicher Runde. Versuchen Sie doch dieses tolle Rezept.

Süsse Wraps

SÜSSE WRAPS

Süsse Wraps sehen verführerisch aus und schmecken wunderbar. Das köstliche Rezept gelingt garantiert.

Avocado-Wrap

AVOCADO-WRAP

Leicht bekömmlich und delikat im Geschmack sind die Avocado-Wraps. Das Geheimnis dieses Rezeptes liegt in den Zutaten.

Chili-Wrap

CHILI-WRAP

Chili-Wraps kommen bei Ihren Gästen immer gut an und passen super in gemütlicher Runde. Versuchen Sie doch dieses tolle Rezept.

American-Wrap

AMERICAN-WRAP

Von den tollen American-Wraps werden Ihre Gäste begeistert sein. Überzeugen Sie sich von diesem köstlichen Rezept.

User Kommentare

Millavanilla
Millavanilla

Vielen Dank für das Rezept. Meine Tochter liebt Wraps - jetzt kann ich sie selber machen. Werde es sicher bald ausprobieren.

Auf Kommentar antworten

MaryLou
MaryLou

Etwas zu salzig für meinen Geschmack. Ich werde beim nächsten Teig nur einen halben Teelöffel Salz dazu geben. Ansonsten sind sie gelungen und lassen sich schön rollen.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE