Hot-Wrap

Hot-Wraps kommen bei Ihren Gästen immer gut an und passen super in gemütlicher Runde. Versuchen Sie doch dieses tolle Rezept.

Hot-Wrap

Bewertung: Ø 4,3 (520 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

150 g Mehl
1 TL Salz
2 EL BONA Öl
5 EL Wasser
1 TL Backpulver
4 Stk Chilischoten
1 kpf Eisbergsalat
1 Stk Paprika
8 Stk Cherrytomaten
300 g Mais
300 g rote Bohnen
1 Stk Zwiebel
2 Stk Knoblauchzehen
1 Prise Salz, Pfeffer
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Mehl, Salz, Sonnenblumenöl, Backpulver in einer Schüssel zu einem Teig verkneten, inzwischen einzelne EL lauwarmes Wasser beimengen. Den Teig ca. 20 Min. unter einem Geschirrtuch ruhen lassen.
  2. Das gesamte Gemüse waschen, abtropfen und klein würfelig schneiden.
  3. Den Teig gut ausrollen und beidseitig in einer Pfanne goldbraun ohne Fett braten und in ca. 15x15cm Stücke schneiden.
  4. Die Wraps mit dem Gemüse inkl. Chilischoten belegen und anschließend rollen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Wraps mit Lachs

WRAPS MIT LACHS

Wraps mit Lachs sind ein toller Snack oder Vorspeise für eine Party. Das Rezept lässt sich gut vorbereiten.

Wraps mit Faschiertem

WRAPS MIT FASCHIERTEM

Wraps mit Faschiertem schmecken Groß und Klein. Hier unsere Rezept - Idee für das nächste Abendessen.

Süsse Wraps

SÜSSE WRAPS

Süsse Wraps sehen verführerisch aus und schmecken wunderbar. Das köstliche Rezept gelingt garantiert.

Avocado-Wrap

AVOCADO-WRAP

Leicht bekömmlich und delikat im Geschmack sind die Avocado-Wraps. Das Geheimnis dieses Rezeptes liegt in den Zutaten.

Chili-Wrap

CHILI-WRAP

Chili-Wraps kommen bei Ihren Gästen immer gut an und passen super in gemütlicher Runde. Versuchen Sie doch dieses tolle Rezept.

American-Wrap

AMERICAN-WRAP

Von den tollen American-Wraps werden Ihre Gäste begeistert sein. Überzeugen Sie sich von diesem köstlichen Rezept.

User Kommentare

puersti
puersti

Dieses Hot-Wrap Rezept gefällt mir sehr gut. Endlich ein Rezept ohne fertige Zutaten. Der Wrap-Teig geht doch ganz einfach und schnell. 5 Sterne von mir

Auf Kommentar antworten

sssumsi
sssumsi

In dieser Form wären mir die Wraps zu "trocken". Ich würde aus den Bohnen ein Bohnenmus machen, und auf jeden Fall eine Joghurtsoße dazu reichen. Ev. auch mal eine Guacamole. Den Eisbergsalat würde ich durch andere Blattsalate ersetzen - bin absolut kein Eisbergfan.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE