Zwetschkenröster

Erstellt von hexy235

Herrlich schmeckt der Zwetschkenröster zu warmen und kalten Süßspeisen. Denken sie an dieses Rezept im Herbst - zur Erntezeit.

Zwetschkenröster

Bewertung: Ø 4,0 (19 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

500 g Zwetschken
100 g Zucker (braun)
100 ml Wasser
0.5 Stg Zimt
2 Stk Gewürznelken
0.5 Stk Bio-Zitrone (Saft und Schalenabrieb)
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Kompott Rezepte

Zeit

45 min. Gesamtzeit
15 min. Zubereitungszeit
30 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Als Erstes die Zwetschken waschen, abtrocknen, halbieren und entkernen. Dann in einem Topf Wasser mit Zucker, Zimt und Gewürznelken aufkochen.
  2. Anschließend die Zwetschken, Zitronenschale und Zitronensaft zugeben und solange köcheln lassen, bis die Zwetschken zerfallen und die Schalen sich einrollen.

Tipps zum Rezept

In Gläser abfüllen und kühl aufbewahren.

ÄHNLICHE REZEPTE

Apfelkompott

APFELKOMPOTT

Zum einkochen und Lagern eignet sich ein Apfelkompott hervorragend. Bei diesem Rezept werden die Äpfel mit Zucker gekocht.

Hollerröster

HOLLERRÖSTER

Hollerröster ein altes Rezept aus Omas Kochbuch. Er passt zu vielen Süßspeisen, wie Kaiserschmarren oder Topfenschmarren.

Marillenröster

MARILLENRÖSTER

Topfennockerl oder Kaiserschmarrn schmecken ohne Marillenröster nur halb so gut. Das Rezept für die fruchtige Beilage ist ganz einfach.

Marillenkompott

MARILLENKOMPOTT

Dieses köstliche Marillenkompott kommt bei Ihrere Familie sicher gut an. Ein einfaches, geschmacklich tolles Rezept.

Heidelbeerkompott

HEIDELBEERKOMPOTT

Selbstgemachtes Heidelbeerkompott schmeckt herrlich fruchtig. Das Rezept gelingt immer und ist schnell gemacht in der Heidelbeersaison.

Pfirsichkompott

PFIRSICHKOMPOTT

Ein selbst gemachtes Pfirsichkompott schmeckt fruchtig frisch und kann mit anderen Früchten kombiniert werden.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE