Blutwurstsackerl

Die Blutwurstsackerl sind eine deftige Hauptspeise. Dieses Rezept ist ideal, wenn es einmal schnell gehen muss.

Allgemein (wenn sonst nichts geht) Foto GuteKueche.at

Bewertung: Ø 5,0 (3 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

4 Bl Strudelteig(gekühlt)
200 g Sauerkraut
200 g Blutwurst
1 Stk Ei (Klar)

Benötigte Küchenutensilien

Backblech

Zeit

30 min. Gesamtzeit 10 min. Zubereitungszeit 20 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Das Backrohr auf 180 Grad vorheizen.
  2. Jeweils ein Teigblatt halbieren und in der Mitte zusammenlegen, sodass ein Quadrat entsteht. Die Ränder mit Eiklar bestreichen.
  3. Die Blutwurst in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Das Sauerkraut waschen und abtropfen lassen. Je eine Blutwurstscheibe in die Mitte der Teigquadrate legen, einen Esslöffel Sauerkraut darauf geben.
  4. Die Teigecken hochziehen und zu einem Säckchen zusammenschlagen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen, diese mit etwas Wasser beträufeln. Im vorgeheizten Backrohr auf der unteren Schiene etwa 20 Minuten backen.

Tipps zum Rezept

Dazu schmeckt frisch geriebener Kren.

Nährwert pro Portion

kcal
174
Fett
16,46 g
Eiweiß
10,13 g
Kohlenhydrate
1,16 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

zwiebelrostbraten.jpg

ZWIEBELROSTBRATEN

Ein Zwiebelrostbraten ist ein klassisches, traditionelles Gericht, das zu Kartoffeln angeboten wird.

tiroler-groestl.jpg

TIROLER GRÖSTL

Dieser Hausmannskostklassiker ist ein herzhaftes Rezept mit Rindfleisch, Kartoffeln, Zwiebeln und Spiegeleiern. Lassen Sie es sich schmecken.

grenadiermarsch.jpg

GRENADIERMARSCH

Grenadiermarsch ist das perfekte Rezept, um Essensreste vom Vortag zu verwerten. Fleisch- oder Wurstreste werden mit Nudeln und Kartoffeln gebraten.

beuschel.jpg

BEUSCHEL

Ein Gericht wie Beuschel ist eine österreichische Hausmannskost. Das Rezept Beuschel oder Beuschl ist die Kalbslunge, eine Delikatesse.

kaerntner-kasnudeln.jpg

KÄRNTNER KASNUDELN

Kärntner Kasnudeln sind eigentlich kleine runde Teigkrapfen. Gefüllt werden sie in diesem Rezept mit einer Topfen-Erdäpfel-Fülle.

zwiebelkuchen.jpg

ZWIEBELKUCHEN

Ein Zwiebelkuchen wird aus einem einfachen Teig zubereitet. Das Rezept wird meist mit Zwiebel, Sauerrahm und Schinken bzw. Speck belegt.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Heute ist Tag des Schneemanns :-)

am 18.01.2022 18:02 von Pesu07

Film- Drehorte mit Erinnerung

am 18.01.2022 12:10 von Limone