Schlutzkrapfen

Das traditionelle Tiroler Schlutzkrapfen Rezept wird mit Parmesan und Schnittlauch bestreut und serviert.


Bewertung: Ø 4,3 (1.275 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

250 g Roggenmehl
250 g Weizenmehl
1 Stk Ei (eventuell)
1 Prise Salz
1 Schuss Wasser (nach Bedarf)

Zutaten für die Fülle

1 Stk Knoblauchzehen
500 g Spinat
250 g Topfen
0.5 Stk Zwiebel
1 Prise Salz
1 Prise Majoran

Zutaten zum Servieren

1 EL Öl
3 EL Butter (zerlassen)
1 Bund Schnittlauch
3 EL Parmesan (gerieben)

Zeit

55 min. Gesamtzeit 40 min. Zubereitungszeit 15 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Roggenmehl, Weizenmehl, Salz, Ei mit der notwendigen Menge Wasser zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten, kurz rasten lassen.
  2. Für die Fülle den passierten Spinat gut abtropfen lassen, mit Topfen, Gewürzen und sehr fein gehackter Zwiebel und Knoblauch vermischen.
  3. Den Teig dünn austreiben und mit einem Ausstecher oder Glas runde Blätter ausstechen. Mit einem kleinen Löffel die Fülle daraufgeben, halbmondförmig zusammenklappen und die Ränder gut andrücken.
  4. Die Schlutzkrapfen in Salzwasser mit 1 EL Öl 5 Minuten sieden, abseihen, mit Parmesan und Schnittlauch bestreuen und mit zerlassener heißer Butter übergießen.

Nährwert pro Portion

kcal
661
Fett
16,38 g
Eiweiß
29,24 g
Kohlenhydrate
98,92 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

zwiebelrostbraten.jpg

ZWIEBELROSTBRATEN

Ein Zwiebelrostbraten ist ein klassisches, traditionelles Gericht, das zu Kartoffeln angeboten wird.

tiroler-groestl.jpg

TIROLER GRÖSTL

Dieser Hausmannskostklassiker ist ein herzhaftes Rezept mit Rindfleisch, Kartoffeln, Zwiebeln und Spiegeleiern. Lassen Sie es sich schmecken.

grenadiermarsch.jpg

GRENADIERMARSCH

Grenadiermarsch ist das perfekte Rezept, um Essensreste vom Vortag zu verwerten. Fleisch- oder Wurstreste werden mit Nudeln und Kartoffeln gebraten.

beuschel.jpg

BEUSCHEL

Ein Gericht wie Beuschel ist eine österreichische Hausmannskost. Das Rezept Beuschel oder Beuschl ist die Kalbslunge, eine Delikatesse.

kaerntner-kasnudeln.jpg

KÄRNTNER KASNUDELN

Kärntner Kasnudeln sind eigentlich kleine runde Teigkrapfen. Gefüllt werden sie in diesem Rezept mit einer Topfen-Erdäpfel-Fülle.

minzesirup.png

MINZESIRUP

Ein köstlicher Minzesirup aus Minzezweige, Zitronensäure, Zucker und Wasser. Das Rezept erfrischt bestimmt.

User Kommentare

moni16_56

Wir lieben Schlutzkrapfen. Sie sind sehr schnell hergestellt. Am Ende gebe ich noch Schmalzzwiebeln oder Röstzwiebel hinzu.

Auf Kommentar antworten

Tinetrix10

Die Schlutzkrapfen hat es in meiner Kindheit sehr oft gegeben. Meine Oma hat sie immer für uns gemacht.

Auf Kommentar antworten

Pannonische

Eine Kollegin von mir liebt diese Schlutzkrapfen. Zu ihrem 50. Geburtstag, die Feier fand in einem Gasthaus statt, hat ihre Schwester vor allen Gästen Schlutzkrapfen zubereitet und das Geburtstagskind durfte sie essen.

Auf Kommentar antworten

hexy235

So Schlutzkrapfen sind eine gute Tiroler Spezialität. Werde das Rezept jetzt einmal nachkochen, habe sie noch nie selbst gemacht

Auf Kommentar antworten

moni16_56

Wir lieben Schlutzkrapfen. Die Spinatfüllung ist auch bei uns sehr vertreten. Sie können auch mit Faschierten gefüllt werden. Sind sehr lecker.

Auf Kommentar antworten

Heinrich45

Den Knoblauch hab ich hier weggelassen. Der muss nicht sein, die Fülle wird auch so schon würzig genug, mehr brauchts nicht

Auf Kommentar antworten

Martina1988

Ich liebe Schlutzkrapfen! Dieses Rezept muss ich unbedingt nachkochen. Dazu werde ich einen grünen Salat mit Senf-Dressing machen.

Auf Kommentar antworten

Silviatempelmayr

Toll die Füllung mit Spinat. Das Rezept muss ich unbedingt mal ausprobieren. Hört sich sehr lecker an. Mal sehen ob ich das hinkriege.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE

nervige Fliegen

am 31.07.2021 19:53 von alpenkoch

Stau

am 31.07.2021 19:38 von alpenkoch

Urlaub

am 31.07.2021 17:00 von xblue

Mehlspeisen mit 5 Sternen

am 31.07.2021 16:58 von xblue