Kärntner Kasnudeln

Erstellt von

Kärntner Kasnudeln sind eigentlich kleine runde Teigkrapfen. Gefüllt werden sie traditionell mit einer Topfen-Erdäpfel-Fülle. Hier das Rezept dazu.

Kärntner Kasnudeln

Bewertung: Ø 4,2 (542 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

40 g Butter
500 g Kartoffeln (mittelgroß)
1 Stk Knoblauchzehe
1 Bund Petersilie (frisch)
1 TL Salz
1 Becher Topfen (grob, bröselig)
2 Stk Zwiebel (klein)

Zutaten für den Nudelteig

1 Stk Ei
250 g Mehl (glatt)
6 EL Milch
1 TL Salz
1 EL Wasser
Portionen
Einkaufsliste

Zeit

50 min. Gesamtzeit
30 min. Zubereitungszeit
20 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Teig: Das Mehl, Salz, Ei, Wasser und Milch in einer Schüssel gut vermischen und zu einem glatten Teig verarbeiten, je länger man knetet desto besser (circa 15-20 Minuten). Danach den Teig circa 4-6 Stunden oder über Nacht zugedeckt rasten lassen.
  2. Erdäpfelfülle: Die Erdäpfel in Wasser kochen, heiß schälen und durch eine Kartoffelpresse pressen. Den Topfen einbröseln. Zwiebel und Knoblauch schälen, fein hacken und einer Pfanne mit heißer Butter anrösten. Die Petersilie waschen, trocken schütteln und fein hacken. Alles in einer Schüssel durchkneten/vermischen.
  3. Nun den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 1 cm dick auswalken und mit einem runden Ausstecher Scheiben ausstechen - Durchmesser circa 10 cm.
  4. Die Fülle mit einem Löffel auf eine Seite der ausgestochenen Scheiben geben und die Scheiben zusammenklappen. Die Ränder gut mit den Fingern zusammendrücken, damit die Nudeln beim Kochen nicht aufgehen.
  5. In einem großen Topf Salzwasser zum Kochen bringen und die Nudeln darin circa 12-15 Minuten bissfest kochen. Mit einer Kelle die Nudeln herausheben, auf vorgewärmten Tellern anrichten und mit flüssiger, warmer, brauner Butter übergießen.

Tipps zum Rezept

Original-Kasnudeln werden "gekrendelt", d.h. die Ränder sind bei den Nudeln zackenartig.

Für die Fülle gibt es noch eine Variante: Anstelle von Kartoffeln kann man auch altbackene Semmelschnitten, Semmelwürfel oder Knödelbrot verwenden.

Zusätzlich kann zur Fülle jeweils etwas Sauerrahm zugefügt werden.

Es gibt noch weitere interessante Variantionen wie zum Kärntner Kasnudl mit Minze.

ÄHNLICHE REZEPTE

Kärntner Kasnudl

KÄRNTNER KASNUDL

Ein Klassiker in der Kärntner Küche sind die Kärntner Kasnudl. Ein herrliches Rezept, bei dem der Teig mit einer Kartoffelmasse gefüllt wird.

Käsespätzle

KÄSESPÄTZLE

Dieses Rezept der Käsespätzle ist der absolute Klassiker. Es geht super schnell und schmeckt lecker.

Waldviertler Mohnzelten

WALDVIERTLER MOHNZELTEN

Köstliche Waldviertler Mohnzelten schmecken werden aus Kartoffeln und Mohn zubereitete. Ein sehr extravagantes Rezept.

Tiroler Knödelgröstl

TIROLER KNÖDELGRÖSTL

Mit Semmelnknödel vom Vortag kann ein wunderbares Tiroler Knödelgröstl zubereitet werden. Ein tolles Rezept zum Resteverwerten.

Rinderfilet

RINDERFILET

Ein Rinderfilet kann mit Kartoffeln oder knackigem Gemüse auf den Tisch gebracht werden.

User Kommentare

Sonia21
Sonia21

Schmecken super. Könnte ich jeden Tag essen. Ich gebe noch schnittlauch darüber..
Krendeln habe ich nach einem Kärntenurlaub gelernt. Man sagt, dass man erst geheiratet wird wenn man krendeln kann ;)

Auf Kommentar antworten

Silviatempelmayr
Silviatempelmayr

Die sehen ja richtig zum hineinbeissen aus. Ich glaube nicht, das ich die Kasnudeln so schön hinbekomme.

Auf Kommentar antworten

Crobab
Crobab

Man muss unbedingt braune Minze nehmen! In die Fülle kann man auch kleingeschnittenen Lauch hinein geben.

Auf Kommentar antworten

Sonia21
Sonia21

Uns schmecken sie am besten mit der Kartoffel, Töpfen Fülle ..grüner Salat mit Kernöl runden ab. Vorher vielleicht noch eine klassische rahmsuppe.

Auf Kommentar antworten

SimoneH
SimoneH

hallo, natürlich haben wir auch eine weitere Variante der köstlichen Kärntner Kasnudeln: http://www.gutekueche.at/kaerntner-kasnudl-rezept-728, ist nun auch im "Tipp" vermerkt lg

Auf Kommentar antworten

cp611
cp611

Sehr gut - muss ich mir mal ansehen - ich bin schon lange auf der Suche nach einem guten Rezept - klingt sehr verlockend!

Auf Kommentar antworten

cp611
cp611

Ich hab die letztens gemacht und muss sagen, die Fülle gehört für meinen Geschmack noch verändert - irgendwas fehlt mir - ist mir zu langweilig!

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE