Burgenländersonnen

Erstellt von Rena78

Herzhafte Burgenländersonnen sehen zum Anbeißen aus. Das Rezept aus der österreichischen Küche zum Nachbacken.

Burgenländersonnen

Bewertung: Ø 3,9 (55 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

80 g Staubzucker
100 g Marillenmarmelade
210 g Mehl
140 g Butter
2 Stk Eidotter

Zutaten für die Windmasse

1 Stk Eiklar
60 g Staubzucker
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Backrezepte

Zeit

45 min. Gesamtzeit
33 min. Zubereitungszeit
12 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Für die Windmasse Eiklar mit Staubzucker steif schlagen und in einen Dressiersack füllen.
  2. Aus Mehl, Zucker, Butter und Dotter einen Teig kneten und 30 Minuten kalt stellen.
  3. Den Teig auswalken und Scheiben (3-4 cm Durchmesser) ausstechen. Aus der halben Menge der Scheiben in der Mitte ein kleines Loch ausstechen.
  4. Den Rand mit der Windmasse umstreichen und im vorgeheizten Rohr bei 200 Grad ca. 8-12 Minuten backen.
  5. Die ausgekühlten Kekse mit Marillenmarmelade zusammensetzen.

Tipps zum Rezept

Mehlreste auf den Keksen wegpinseln, da sonst die Windmasse nicht so gut haften bleibt.

ÄHNLICHE REZEPTE

Süßkartoffel gebacken

SÜßKARTOFFEL GEBACKEN

Einfach, schnell und super köstliches Rezept: Süßkartoffel gebacken ist als vegetarischer Hauptgang mit einer köstlichen Soße oder als Beilage perfekt.

Adventkuchen

ADVENTKUCHEN

Dieses Rezept für einen saftigen Adventkuchen ist genau das Richtige für einen gut gedeckten Kaffeetisch in der Vorweihnachtszeit.

Himbeerschnitten

HIMBEERSCHNITTEN

Unser köstliches Himbeerschnitten Rezept schmeckt herrlich erfrischend und ist recht leicht zuzubereiten.

Salzstangen selbstgemacht

SALZSTANGEN SELBSTGEMACHT

Salzstangen selbstgemacht - schon probiert? Dieses Rezept ist einfach und das Gebäck schmeckt köstlich.

Hafer-Knäckebrot

HAFER-KNÄCKEBROT

Das Rezept für ein Hafer-Knäckebrot ist gesund, vitamin- und ballaststoffreich.

User Kommentare

sssumsi
sssumsi

ich steche die kekse etwas dicker und alle ohne loch aus. die marmelade fülle ich in das schneekranzerl und erspar mir so das zusammensetzen.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE