Cake Pops Teig

Mit diesem einfachem Rezept vom Cake Pops Teig ist ein Gelingen garantiert. Am besten sie machen den Teig schon am Vortag.

Cake Pops Teig Foto GuteKueche.at

Bewertung: Ø 4,6 (532 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

130 g Butter
130 g Zucker
2 Stk Eier
130 g Mehl
0.5 TL Backpulver
2 EL Kakaopulver

Zeit

45 min. Gesamtzeit 15 min. Zubereitungszeit 30 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Für den Cake Pops Teig müssen sie zuerst das Backrohr auf 180 Grad vorheizen.
  2. Anschließend Butter und Zucker mit dem Mixer cremige rühren, nach und nach die Eier unterziehen. Mehl, Backpulver und Kakaopulver sieben, gut untermischen und alles zu einem glatten Teig verrühren.
  3. Teig in eine eingefettete Kastenform füllen und 30 Minuten im Backrohr backen.
  4. Für die Weiterverarbeitung muss der Teig gut ausgekühlt sein.

Nährwert pro Portion

kcal
522
Fett
29,58 g
Eiweiß
6,90 g
Kohlenhydrate
56,55 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

Apple Crumble

APPLE CRUMBLE

Ein Apple Crumble ist ähnlich wie ein Streuselkuchen. Das Rezept wird mit Äpfel und einer Zucker-Zimt-Mischung zubereitet.

topfennockerl-mit-broesel.jpg

TOPFENNOCKERL MIT BRÖSEL

Die Topfennockerl mit Brösel erinnern an die Kindheit. Ein einfaches und köstliches Rezept aus Omas Küche.

griessschmarrn.jpg

GRIESSSCHMARRN

Der tolle Grießschmarrn schmeckt super köstlich und ist blitzschnell zubereitet. Ihre Familie wird von dem Rezept begeistert sein.

topfenauflauf.jpg

TOPFENAUFLAUF

Der flaumige Topfenauflauf gelingt auch Anfängern. Das Rezept ist ganz einfach.

topfenknoedel-mit-griess.jpg

TOPFENKNÖDEL MIT GRIESS

Ein klassische Süßspeise aus Omas Küche sind die Topfenknödel mit Grieß. Ein Rezept, einfach zum Nachkochen.

mohnnudeln.jpg

MOHNNUDELN

Lust auf etwas Süßes? Probieren Sie dieses köstliche Rezept für Schupfnudeln mit Mohn. Die Mohnnudeln werden Ihnen auf der Zunge zergehen.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Himbeer Lavendelbowle

am 23.07.2021 21:41 von alpenkoch

Lavendel

am 23.07.2021 21:35 von alpenkoch