Grießschmarrn

Der tolle Grießschmarrn schmeckt super köstlich und ist blitzschnell zubereitet. Ihre Familie wird von dem Rezept begeistert sein.

Grießschmarrn

Bewertung: Ø 4,2 (2500 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

0.5 l Milch
1 Prise Salz
120 g Butter
220 g Grieß
70 g Zucker
1 Pk Vanillezucker
40 g Rosinen
0.5 Stk Zitronen (abgeriebene Schale)
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Milch in einem Topf geben, etwas salzen und aufkochen lassen. Grieß einrühren und zu einem dicken Brei einkochen.
  2. In die erhitzte Butter die Grießmasse einrühren, den Schmarrn im Backrohr etwa 15 Minuten bei 180° Ober-/Unterhitze ausdünsten lassen und dabei mehrmals mit einer Gabel durchrühren.
  3. Danach Zucker, Vanillezucker, Zitronenschale und Rosinen unterrühren. Solange weiterdünsten, bis der Schmarrn eine schöne Farbe hat und körnig ist.

Tipps zum Rezept

Grießschmarrn mit Kompott oder Zwetschkenröster anrichten.

ÄHNLICHE REZEPTE

Gebackene Apfelringe

GEBACKENE APFELRINGE

Gebackene Apfelringe schmecken herrlich in Kombination mit Zwetschgenmus. Kinder lieben dieses Rezept.

Topfenknödel mit Grieß

TOPFENKNÖDEL MIT GRIEß

Ein klassische Süßspeise aus Omas Küche sind die Topfenknödel mit Grieß. Ein Rezept, einfach zum Nachkochen.

Semmelschmarrn

SEMMELSCHMARRN

Das Rezept für einen Semmelschmarrn schmeckt besonders köstlich in Kombination mit Zwetschgenkompott.

Topfenauflauf

TOPFENAUFLAUF

Der flaumige Topfenauflauf gelingt auch Anfängern. Das Rezept ist ganz einfach.

Marshmallows

MARSHMALLOWS

Alle Kinder lieben Marshmallows, auch Erwachsene. Nebenbei hat man bei diesem Rezept noch jede Menge Spass, wenn man Marshmallows grillt.

Topfenschmarren

TOPFENSCHMARREN

Eine delikate Süßspeise für die ganze Familie finden Sie hier. Der zarte Topfenschmarren wird mit diesem Rezept ein Hit.

User Kommentare

Silviatempelmayr
Silviatempelmayr

Die Rosinen muss ich immer weglassen, die mag mein Mann leider nicht. Sonst ein leckeres und schnelles Rezept.

Auf Kommentar antworten

HAVANNA
HAVANNA

2 Löffel geriebene Walnüsse verfeinern diesen Griessschmarren um einiges ,sollzet biHr sofort ausprobieren

Auf Kommentar antworten

Silviatempelmayr
Silviatempelmayr

Wir essen am liebsten Apfelmus zum griesschmarrn. Bei mir dauert das ausdünsten im Rohr mindestens eine halbe Stunde. Wir mögen es wenn er goldig braun ist

Auf Kommentar antworten

hexy235
hexy235

So ein Grießschmarrn ist immer wieder eine gute Sache, muss ihn zwar alleine essen, weil nur ich eine Schmarrn-Esserin bin

Auf Kommentar antworten

martha
martha

Ein Grießschmarren ist schnell zubereitet und dazu gibt es Kompott. Rosinen gehören bei uns unbedingt hinein.

Auf Kommentar antworten

Huck2
Huck2

Klingt fein. Aber Backrohr auf welcher Temperatur? Und wie backt man es fertig? In der Pfanne oder?

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin
GuteKueche-Admin

Temperatur wurde im Rezept ergänzt. Und nein wie bei Punkt 3 beschrieben, weiterdünsten, also im Backrohr bis er eine schöne Farbe hat. Gutes Gelingen! :-)

Auf Kommentar antworten

geresa
geresa

Grießschmarrn ist ein gutes Familien-Wintergericht. Kinder essen den Schmarrn sehr gerne mit Kompott

Auf Kommentar antworten

Feinschmeckerin
Feinschmeckerin

Dieses schnelle und sehr leckere Rezept geht immer. So einen Grießschmarrn mag ich am allerliebsten im Winter wenns draussen kalt ist.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE