Erdbeersouffle

Mit dem himmlisch cremigen Erdbeersouffle tischen Sie Ihren Gästen ein Dessert der Extraklasse auf. Das Rezept ist noch dazu kinderleicht.

Erdbeersouffle

Bewertung: Ø 4,1 (120 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

12 Stk Biskotten
500 g Erdbeeren
1 Pk Vanillezucker
1 EL Feinkristallzucker
3 EL Eierlikör oder Kirschwasser
5 Stk Eigelb
500 g Staubzucker
5 Stk Eiklar (Schnee)
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Souffle Rezepte

Zeit

40 min. Gesamtzeit
20 min. Zubereitungszeit
20 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Die Biskotten fein zerdrücken und in die mit Butter gefetteten Auflaufförmchen geben.
  2. Erdbeeren waschen, zerkleinern und auf den Biskotten verteilen. Kristallzucker und Vanillezucker darübestreuen, mit Eierlikör oder Kirschwasser beträufeln.
  3. Eigelb und Staubzucker sehr lange schaumig rühren. Den sehr steif geschlagenen Eischnee unterziehen und die luftige Masse über den Beeren verteilen.
  4. Im vorgeheizten Backrohr bei 160°C Ober- und Unterhitze auf der mittleren Schiene 20 Minuten backen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Brasilianisches Soufflè

BRASILIANISCHES SOUFFLÈ

Mit dem köstlichen, brasilianischen Soufflè bringen sie Abwechslung auf den Tisch. Dieses tolle Rezept ist der reinste Gaumenschmaus.

Souffle

SOUFFLE

Das luftig leichte Souffle sieht nicht nur toll aus, es schmeckt einfach fantastisch. Ein Rezept, das mit wenigen Zutaten auskommt.

Spinatsoufflée

SPINATSOUFFLÉE

Dieses Rezept eignet sich besonders als Vorspeise. Ein Spinatsoufflèe der superlative.

Schokoladen Soufflê mit Ribiseln

SCHOKOLADEN SOUFFLÊ MIT RIBISELN

Absolut genial ist ein Schokoladen Soufflê mit Ribiseln. Ein Dessert der Superlative wenn Gäster erwartet werden. Ein Rezept zum Verlieben.

Rhabarbersoufflé

RHABARBERSOUFFLÉ

Schon alleine der Anblick ist bemerkenswert, denn ein Rhabarbersoufflè wird mit Rhabarberstücke verfeinert. Das Rezept zum weiterempfehlen.

User Kommentare

SimoneH
SimoneH

hallo, es werden fünf Eigelbe verwendet, daher auch 500 g Zucker. du kannst es mit weniger Eiern versuchen und dann auch weniger Zucker hinzufügen. das Eiklar sehr, sehr steif schlagen, zum Eiklar kann auch eine Prise Salz hinzugefügt werden, damit es auch wirklich sehr fest wird. auch die Eigelbmasse mit dem Staubzucker sehr, sehr schaumig schlagen. lg

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE