Kärntner Brötchen

Kärntner Brötchen schmecken schon zum Frühstück. Dieses Rezept ist einfach und schnell in der Zubereitung.

Kärntner Brötchen

Bewertung: Ø 4,1 (19 Stimmen)

Zutaten für 6 Portionen

500 g Weizenmehl
1 Stk Ei
1 Schuss lauwarme Milch
20 g Germ
1 Prise Salz
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Kleingebäck

Zeit

45 min. Gesamtzeit
20 min. Zubereitungszeit
25 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Als erster Schritt aus lauwarmer Milch, Ei, Mehl, Germ und Salz einen weichen Germteig kneten. Danach eine 5 cm breite Wurst formen und ca. 6 cm lange Stücke abschneiden.
  2. Die Brötchen dann ein paar Minuten rasten lassen. Inzwischen das Backrohr auf 160 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen. Die Brötchen dann ca. 20 Minuten goldbraun backen.

Tipps zum Rezept

Je nach Geschmack kann man die Brötchen noch mit Gewürzen bestreuen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Hausgemachte Salzstangerln

HAUSGEMACHTE SALZSTANGERLN

Aus Omas Küche sind die hausgemachte Salzstangerln, das beliebte Kleingebäck Rezept aus Germteig passt zum Frühstück oder als Snack.

Käsestangerl

KÄSESTANGERL

Für Käsestangerl bereitet man einen Topfenteig zu. Die geformten Stangerl werden bei diesem Rezept im Rohr mit Käse überbacken.

Schokoladenbusserln

SCHOKOLADENBUSSERLN

Schokoladenbusserln sind schokoladig im Geschmack und auf jeden Fall eine Sünde wert.

Mohnzelten

MOHNZELTEN

Mohnzelten sind eine Spezialität aus Österreich und werden als Nachspeise serviert. Das süße Rezept zum genießen.

Raffaellokugerl

RAFFAELLOKUGERL

Raffaellokugerln schmecken leicht und beschwingt und passen als Mehlspeise perfekt in den Sommer.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE