Fruchtiges Beerenkompott mit Karamellpudding

Mit diesem Rezept lässt sich im Handumdrehen ein fruchtiges Beerenkompott mit Karamellpudding zaubern.

Rezepte Foto GuteKueche.at

Bewertung: Ø 2,5 (2 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

400 g Beeren
1 Stk Zitrone, Bio
300 ml Traubensaft
50 g Speisestärke
100 g Kristallzucker
1 Stk Ei, frisch
500 ml Milch
1 Stk Vanilleschote

Zeit

40 min. Gesamtzeit 30 min. Zubereitungszeit 10 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Die tiefgekühlten Beeren zum Auftauen in eine Schüssel geben.
  2. Dann die Bio Zitrone zur Hand nehmen, heiß abwaschen und anschließend mit einem Tuch abtrocknen. Die Hälfte der Schale wird mit einer Reibe abgerieben sowie 2 Esslöffel des Zitronensaftes mit einer Zitronenpresse ausgepresst.
  3. Anschließend den roten Traubensaft mit dem Zitronensaft vermischen und 10 g der Stärke unterrühren, bis keine Klumpen mehr vorhanden sind.
  4. Nun den übrigen Traubensaft gemeinsam mit der Zitronenschale und 30 g Zucker in einen kleinen Topf geben und aufkochen.
  5. Dann den mit Stärke gemischten Traubensaft mit einem Schneebesen zu dem kochenden Traubensaft einrühren, noch einmal aufkochen und die Beeren (in der Schüssel) damit übergießen. Einmal durch rühren und dann stehen lassen zum Abkühlen.
  6. Das Ei vorsichtig trennen und das Eiweiß mit einem Mixer oder einer Küchenmaschine bis es steif ist.
  7. Das Eidotter wird mit 50 ml Milch und der übrigen Stärke (40 g) vermischt.
  8. Um an das Mark der Vanilleschote zu kommen, diese der Länge nach aufschneiden und mit Messer oder Löffel auskratzen.
  9. Den übrigen Zucker in einem Topf auf niedriger Temperatur karamellisieren, also schmelzen lassen.
  10. Vorsichtig die restliche Milch (450 ml) sowie das Vanillemark dazugeben, aufkochen und ein paar Minuten köcheln lassen, damit sich das Karamell auflöst.
  11. Dann auch die Eidotter-Stärke-Mischung dazurühren und noch einmal zum Kochen bringen.
  12. Mit einer Spachtel das steife Eiweiß unterheben und dann in einer zugedeckten Schüssel 10 Minuten abkühlen lassen.
  13. Vor dem Servieren die Beeren noch einmal durchmischen und mit dem Pudding anrichten.

Tipps zum Rezept

Servieren Sie den Pudding noch lauwarm!

ÄHNLICHE REZEPTE

kirschen-einmachen.jpg

KIRSCHEN EINMACHEN

Das Rezept vom Kirschen einmachen geht ganz einfach. Gerade in der kalten Jahreszeit schmecken die roten Früchte dann besonders gut.

zwetschgenkompott.jpg

ZWETSCHGENKOMPOTT

Ob als fruchtige Beilage zu einer Süßspeise oder als Snack, das köstliche Zwetschgenkompott begeistert alle. Hier ein einfaches Rezept.

birnenkompott.jpg

BIRNENKOMPOTT

Ein Birnenkompott ist bodenständig und sehr geschmackvoll. Das Rezept für Birnenfans.

rhabarberkompott.jpg

RHABARBERKOMPOTT

Das Rezept vom Rhabarberkompott stammt aus Omas Kochbuch. Dieses Gemüse ist in Vergessenheit geraten, doch so köstlich.

kirschkompott-mit-zimt.jpg

KIRSCHKOMPOTT MIT ZIMT

Ein Kirschkompott mit Zimt kann hervorragend zu Süßspeisen serviert werden. Einfach in der Zubereitung und schmeckt wunderbar fruchtig.

hollerroester.jpg

HOLLERRÖSTER

Hollerröster ein altes Rezept aus Omas Kochbuch. Er passt zu vielen Süßspeisen, wie Kaiserschmarren oder Topfenschmarren.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Normunterworfene

am 25.02.2021 19:04 von Lara1

Gratis Selbsttests

am 25.02.2021 18:41 von Pesu07