Gänsebrust mit Brunnenkresse

Eine Gänsebrust mit Brunnenkresse verführt durch den frischen, saftigen Geschmack und die pikante Würze.


Bewertung: Ø 3,8 (81 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

40 g Sultaninen
0.5 Glas Weinbrand
30 ml Olivenöl
0.5 Stk Gänsebrust (ca. 400 Gramm)
500 ml Gemüsebrühe
4 Bund Brunnenkresse
1 TL Balsamico
1 Prise Salz
1 Pa Granatapfelkerne
20 g Pinienkerne (gröstet)

Benötigte Küchenutensilien

Kasserolle

Zeit

60 min. Gesamtzeit 20 min. Zubereitungszeit 40 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. In einer Kasserolle ein wenig Öl erhitzen und die Gänsebrust darin anbräunen.
  2. Gemüsebrühe angiessen, den Deckel schliessen und im auf 180 Grad vorgeheizten Backofen weitergaren. Die Gänsebrust sollte immer zu einem Drittel mit der Gemüsebrühe bedeckt sein.
  3. Am Ende der Garzeit sollte die Gänsebrust innen noch leicht rosa sein. Um ganz sicher zu gehen, kann mit einem Fleischthermometer nachgemessen werden. Wenn die Temperatur im Innern 63 Grad beträgt, ist die Gänsebrust genau richtig.
  4. Etwas Olivenöl mit dem Aceto balsamico und ein wenig Salz zu einem Dressing verrühren.
  5. Die Kresse auf Teller verteilen und mit der Hälfte des Dressings beträufeln.
  6. Die noch lauwarme Gänsebrust in Scheiben schneiden und auf das Kressebett legen. Granatapfel- und Pinienkerne sowie Sultaninen darüber verteilen und mit dem restlichen Dressing beträufeln.

Nährwert pro Portion

kcal
143
Fett
9,65 g
Eiweiß
1,87 g
Kohlenhydrate
7,56 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

Gänsekeulen im Backofen

GÄNSEKEULEN IM BACKOFEN

Unser Rezept für Gänsekeulen im Backofen ist recht einfach zubereitet, dennoch dauert es ein wenig.

knusprige-gans.jpg

KNUSPRIGE GANS

Die Knusprige Gans ist genau das Richtige für den Sonntag. Dieses Rezept ist der reinste Gaumenschmaus.

gaensebraten.jpg

GÄNSEBRATEN

Ein knuspriger Gänsebraten ist ein unvergänglicher Klassiker, dessen köstlicher Duft das ganze Haus erfüllt.

gaensebraten-aus-dem-ofen.jpg

GÄNSEBRATEN AUS DEM OFEN

Die lange Zubereitungszeit lohnt sich beim Gänsebraten aus dem Ofen. Dank der langsamen Garmethode wird die Gans knusprig und lecker.

weihnachtsgans.jpg

WEIHNACHTSGANS

Einer schmackhaften Weihnachtsgans beim Weihnachtsmenü kann niemand widerstehen. Mit diesem Rezept gelingt Ihnen die perfekte Weihnachtsgans.

martinigansl-mit-rotkraut-und-knoedel.jpg

MARTINIGANSL MIT ROTKRAUT & KNÖDEL

Einmal im Jahr muss man es genießen, das Martinigansl mit Rotkraut & Knödel. Hier unser perfektes Rezept.

User Kommentare

Silviatempelmayr

Schade das man auf dem Bild die Kerne nicht sieht. Ein sehr leckeres Gericht. Passt sehr gut für die Feiertage.

Auf Kommentar antworten

bernhard55

Also nicht nur unseren Besuchern, sondern auch der ganzen Familie hat dieses hervorragende Rezept gemundet. Wirklich empfehlenswert

Auf Kommentar antworten

MaryLou

Das wird mein Gansl-Einstiegs-Rezept. Nach dieser Anleitung kann glaube ich nicht viel schiefgehen. Bisher hatte ich Gansl immer nur auswärts gegessen.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

PASSENDE ARTIKEL

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Biene bringt Sattelzug zu Fall

am 06.07.2022 14:00 von Katerchen