Gans

Das Rezept für eine knusprige Gans wird oftmals in der Martini- bzw. Weihnachtszeit serviert.

Gans Foto karepa / fotolia.com

Bewertung: Ø 4,1 (908 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

1 Stk Gans (4-5 kg)
1 Prise Majoran
200 ml Gemüsebrühe zum Angießen
1 Prise Thymian
1 Prise Beifuß
1 Bund Suppengrün (geputzt)
50 ml Rotwein
1 Prise Pfeffer
1 Prise Salz

Zutaten für die Fülle

60 g Walnüsse (ganz)
3 Stk Äpfel
1 Stk Zwiebel (rot)

Zeit

210 min. Gesamtzeit 30 min. Zubereitungszeit 180 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Für das Gans Rezept wird die küchenfertige Gansl mit Öl, Salz, Pfeffer, Majoran, Thymian und Beifuß gut eingerieben. Backrohr auf 200°C vorheizen.
  2. Die ganzen ungeschälten Äpfel vom Gehäuse befreien, in kleine Würfel schneiden. Nüsse und roten Zwiebel (geschält und geviertelt) dazu und in das Innere geben bzw. die Gans damit füllen.
  3. Die vorbereitete Gans mit der Brust nach unten in eine Pfanne legen, mit Gemüsebrühe begießen, Suppengrün zugeben und ins mittelheiße Rohr stellen. Langsam weich braten 2 - 3 Stunden, Gans nach 1 Stunde Bratzeit vorsichtig umdrehen.
  4. Nach beendeter Bratzeit das Fett vollkommen durch ein Sieb in einen Topf abgießen und den Bratenrückstand mit etwas Rotwein aufkochen.
  5. Die Gans tranchieren und mit dem Bratenfond servieren.

Tipps zum Rezept

Als Beilage kann eine Semmelfülle und Rotkraut oder auch Kartoffelknödel serviert werden.

Nährwert pro Portion

kcal
106
Fett
1,12 g
Eiweiß
2,32 g
Kohlenhydrate
17,41 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

Gänsekeulen im Backofen

GÄNSEKEULEN IM BACKOFEN

Unser Rezept für Gänsekeulen im Backofen ist recht einfach zubereitet, dennoch dauert es ein wenig.

Gänsebraten

GÄNSEBRATEN

Ein knuspriger Gänsebraten ist ein unvergänglicher Klassiker, dessen köstlicher Duft das ganze Haus erfüllt.

Knusprige Gans

KNUSPRIGE GANS

Die Knusprige Gans ist genau das Richtige für den Sonntag. Dieses Rezept ist der reinste Gaumenschmaus.

Gänsebraten aus dem Ofen

GÄNSEBRATEN AUS DEM OFEN

Die lange Zubereitungszeit lohnt sich beim Gänsebraten aus dem Ofen. Dank der langsamen Garmethode wird die Gans knusprig und lecker.

Weihnachtsgans

WEIHNACHTSGANS

Einer schmackhaften Weihnachtsgans beim Weihnachtsmenü kann niemand widerstehen. Mit diesem Rezept gelingt Ihnen die perfekte Weihnachtsgans.

Gänseschmalz

GÄNSESCHMALZ

Das Rezept Gänseschmalz ist ein gehaltvoller aber wunderbarer Brotaufstrich. Es ist ein Schlachtfett und wird auch zum Ausbacken verwendet.

User Kommentare

Silviatempelmayr

Walnüsse habe ich noch nie für die Fülle genommen. Ein guter Tipp den ich gleich ausprobieren werde.

Auf Kommentar antworten

MaryLou

Wieviel rote Zwiebel sollte man für die Fülle eigentlich nehmen? Reicht eine oder schon mehr? Die Angabe fehlt in dem Rezept.

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin

bitte 1 Stk rote Zwiebel verwenden, steht nun auch in der Zutatenliste.

Auf Kommentar antworten

Katerchen

In die Gans kommt statt einer Prise ein ganzes Büschel Beifuß hinein. Die zwei bis drei Stunden Bratzeit wird kaum reichen lieber eine Stunde mehr kalkulieren.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

PASSENDE ARTIKEL

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Lotterie Teilnahme

am 06.02.2023 22:31 von alpenkoch

Vollmond Gedicht von Eva Klingler

am 06.02.2023 22:07 von Ullis