Gebackene Oliven

Gebackene Oliven eignen sich ideal als Partysnack. Mit diesem Rezept werden sie als Gastgeber überzeugen.

Gebackene Oliven

Bewertung: Ø 4,3 (68 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

1 Glas Oliven (grün, ohne Kern)
2 Stk Eier
5 EL Mehl
100 g Semmelbrösel
1 Schuss Olivenöl
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Partyrezepte

Zeit

10 min. Gesamtzeit
5 min. Zubereitungszeit
5 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Zuerst die Oliven in einem Sieb gut abtropfen lassen, dann im Mehl, im verrührten Ei und zum Schluss in den Semmelbröseln wenden. Das Öl in einer tiefen Pfanne erhitzen und rundum backen.

Tipps zum Rezept

Zum Servieren ein Zitronenviertel dazu geben.

ÄHNLICHE REZEPTE

Zucchinitoast

ZUCCHINITOAST

Ob für spontanen Besuch oder einen geplanten Spieleabend mit Freunden. Das Zucchinitoast Rezept eignet sich hervorragend für gemütliche Abende.

Devil Eggs

DEVIL EGGS

Ein absoluter Partykracher - das äußerst einfache und schnell zubereitete Rezept für die Devil Eggs. Ein Klassiker aus Amerika.

Schwarzbrottorte

SCHWARZBROTTORTE

Die Schwarzbrottorte ist nicht nur ein Blickfang, sie schmeckt auch köstlich. Dieses Rezept ist perfekt geeignet für Feiern jeder Art.

Käsebäckerei gefüllt

KÄSEBÄCKEREI GEFÜLLT

Das Rezept für eine gefüllte Käsebäckerei ist pikant und ist perfekt für jede Party.

Knusprige Baguettehäppchen

KNUSPRIGE BAGUETTEHÄPPCHEN

Knusprige Baguettehäppchen eignen sich perfekt für die nächste Party. Dieses Rezept werden Ihre Gäste lieben.

User Kommentare

Silviatempelmayr
Silviatempelmayr

2 Eier kommen mir etwas viel vor. Aber 4 EL Semmelbrösel finde ich etwas wenig, ich probiers mal aus.

Auf Kommentar antworten

cassandra
cassandra

Das klingt sehr interessant, aber Oliven zu panieren ist sicher unglaublich viel Arbeit. Ich habe einmal gesehen, dass man Gefrierbeutel verwenden kann, hat das jemand schon mal probiert? Man gibt einfach das Mail die Eier und die Brösel in je einem Gefrierbeutel, gibt die Oliven dazu und schüttelt gut durch. Klingt bequem, ich war mir aber nicht sicher, ob es funktioniert.

Auf Kommentar antworten

Maisi
Maisi

Beim Mehl kann ich mir das sehr gut vorstellen, bei Eiern vielleicht auch noch, aber bei den Bröseln wird es dann sicher ein gemaschte.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE