Gebratenes Rotkraut

Eine herrliche Beilage zu Fleisch und Wildgerichten, das gebratene Rotkraut Rezept.

Gebratenes Rotkraut Foto GuteKueche.at

Bewertung: Ø 4,6 (253 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

60 g Butter
1 Stk Zwiebel
2 Stk Knoblauchzehen
1 kg Rotkraut
2 Stk Äpfel
4 Stk Nelken
0.25 TL Muskatnuss
1 Stk Lorbeerblatt
2 Stk Wacholderbeeren
1 Stk Zimtstange
0.25 l Rotwein
50 ml Essig
2 EL Zucker
0.5 l klare Gemüsesuppe

Benötigte Küchenutensilien

Knoblauchpresse

Zeit

30 min. Gesamtzeit 15 min. Zubereitungszeit 15 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Die Zwiebel schälen und kleine würfelig schneiden. Den Knoblauch schälen und durch eine Knoblauchpresse drücken. Das Rotkraut mit einem scharfen Messer in feine Streifen schneiden. Die Äpfel mit einem Küchenschäler schälen, halbieren und die Kerne herausschneiden. Die Fruchtstücke in kleine Würfel schneiden.
  2. Das Backrohr auf 180 Grad aufheizen. Eine große Pfanne bereitstellen und 40 Gramm der Butter hineingeben. Knoblauch und Zwiebel hinzufügen und alles unter ständigem Rühren 7 Minuten anbraten bis die Zwiebel glasig werden. Das Rotkraut hinzufügen und 10 Minuten mitbraten. Häufig umrühren.
  3. Nelken, Muskatnuss, Lorbeerblätter, Äpfel, Wachlolder und die Zimtstange hinzugeben und erhitzen. Mit dem Rotwein ablöschen und 5 Minuten bei kleiner Hitze köcheln lassen. Die klare Gemüsesuppe hinzufügen und den Essig, Zucker und die Johannesbeermarmelade einrühren. Alles in eine große Backform umfüllen und gleichmäßig verteilen. In den Ofen schieben und 2 Stunden braten lassen.
  4. Am Ende Bratzeit die restliche Butter beimengen und mit reichlich Salz und Pfeffer würzen. Noch 10 Minuten im Rohr lassen, dann entnehmen und abkühlen lassen. Die Zimtstange entnehmen und entsorgen und alles appetitlich in Schüsseln verteilen und servieren.

Nährwert pro Portion

kcal
240
Fett
12,50 g
Eiweiß
1,73 g
Kohlenhydrate
15,36 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

suesskartoffel-pommes-aus-dem-ofen.jpg

SÜSSKARTOFFEL-POMMES AUS DEM OFEN

Eine köstliche Beilage sind diese Süßkartoffel-Pommes aus dem Ofen. Eine gesündere Variante zum das klassische Pommes-Frites-Rezept.

ofenkartoffeln-mit-suesskartoffeln.jpg

OFENKARTOFFELN MIT SÜSSKARTOFFELN

Dieses Rezept von den Ofenkartoffeln mit Süßkartoffeln passt besonders gut zu Lammfleisch.

kartoffelpueree-erdaepfelpueree.jpg

KARTOFFELPÜREE - ERDÄPFELPÜREE

Kartoffelpüree oder Erdäpfelpüree passt zu zahlreichen Gerichten und kann je nach Belieben verändert werden.

letscho.jpg

LETSCHO

Versuchen sie das Letscho Rezept. Selbstgemacht schmeckt es viel besser als aus dem Glas im Supermarkt.

mangold-gemuse.jpg

MANGOLD-GEMÜSE

Das Rezept vom Mangold-Gemüse passt sehr gut zu gegrilltem Fleisch oder Fisch und Erdäpfeln.

suesskartoffelpueree.jpg

SÜSSKARTOFFELPÜREE

Köstlich und raffiniert ist dieses Rezept Süßkartoffelpüree. Passt als Beilage besonders gut zu kurzgebratenem Fleisch.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Dessert, Kuchen, Gebäck mit Maroni

am 26.09.2021 19:22 von xblue

bekomme keine Info-Mails mehr

am 26.09.2021 19:03 von Raptor

Gartenzaun -Grenze

am 26.09.2021 18:26 von Limone

Welcome Produkte

am 26.09.2021 18:17 von Limone

Der Preis ist schon heftig

am 26.09.2021 18:00 von Lara1