Germgugelhupf

Erstellt von stevie

Ein Germgugelhupf macht satt und ist gar nicht mal schwer in der Zubereitung. Das Rezept zum Nachbacken.

Germgugelhupf

Bewertung: Ø 3,7 (27 Stimmen)

Zutaten für 2 Portionen

200 g Butter
2 Stk Eier
1 Wf Germ (42g)
500 g Mehl
180 ml Milch, lauwarm
1 Prise Salz
200 g Staubzucker
1 Schuss Rum
50 g Mandeln (fein gerieben)
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Brunch Rezeptideen

Zeit

30 min. Gesamtzeit
30 min. Zubereitungszeit
75 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Mehl in eine Rührschüssel geben und eine Mulde bilden. Milch lauwarm am Ofen erwärmen, dann den Topf von der Herdplatte nehmen und die Germ einbröseln, solange rühren bis sich die Germ komplett aufgelöst hat. Dann das Milch-Germ-Gemisch in die Mulde gießen.
  2. Butter, Zucker, Salz, Eier und Rum zufügen. Zum Schluss noch die Mandeln zufügen und alles zu einem geschmeideigen Teig kneten.
  3. Den Teig in der Rührschüssel lassen und mit einem Tuch abdecken. Für 30 Minuten an einem warmen Ort ruhen lassen. Der Teig sollte nun schön aufgehen.
  4. Währenddessen eine Gugelhupfform mit Butter einfetten und mit Mehl stäuben. Den Teig in die Form füllen und bei 180 Grad im vorgeheizten Ofen, für 45 Minuten backen lassen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Sacherschnitte

SACHERSCHNITTE

Herzhafte Scherschnitten die herrlich flaumig und schokoladig schmecken. Das wunderbare Rezept zum Nachbacken für die ganze Familie.

Vanilleknöpfchen

VANILLEKNÖPFCHEN

Köstliche Vanilleknöpfchen sehen zum Anbeissen aus. Das Rezept zum Nachbacken für die Weihnachtszeit.

Himbeer-Kokostraum

HIMBEER-KOKOSTRAUM

Der Himbeer-Kokostraum mit Brunch zubereitet lässt alle Herzen höher schlagen. Ein herrliches Rezept für Naschkatzen.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE