Gespickter Rehrücken

Eine Delikatesse ist der gespickte Rehrücken in der Herbstzeit. Versuchen sie dieses Rezept, es ist nicht kompliziert.

Rezepte Foto GuteKueche.at

Bewertung: Ø 4,3 (28 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

150 g Speck
1 kg Rehrücken (ausgelöst)
2 EL Öl
1 Schuss Balsamico-Essig
0.5 l Wildfond
1 Prise Pfeffer
1 Prise Salz

Zeit

80 min. Gesamtzeit 20 min. Zubereitungszeit 60 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Für den gespickten Rehrücken zuerst das Fleisch von den Sehnen und der Haut befreien. Nun den Speck in gleichmäßige schmale Streifen schneiden und den Rehrücken mit Hilfe einer Spicknadel damit spicken.
  2. Das Öl in einem großen Kochtopf erhitzen und das Fleisch rundum scharf anbraten. Mit Wildfond ablöschen, salzen und pfeffern.
  3. Nun den Braten etwa 1 Stunde zugedeckt schmoren lassen. Fleisch aus den Topf heben und die Sauce nochmals mit Salz, Pfeffer und Essig abschmecken.

Tipps zum Rezept

Servieren sie dazu einen Rotkrautstrudel und Preiselbeeren.

ÄHNLICHE REZEPTE

krautfleckerl.jpg

KRAUTFLECKERL

Wer das Krautfleckerl Rezept etwas deftiger genießen möchte, muss etwas Speck dazu rösten. Gut würzen und servieren.

omas-gefuellte-zucchini.jpg

OMAS GEFÜLLTE ZUCCHINI

Omas gefüllte Zucchini werden natürlich mit Faschiertem und Käse gemacht. Hier unser Rezept zum Nachkochen.

gefullte-paprika.jpg

GEFÜLLTE PAPRIKA

Gefüllte Paprika isst jeder gerne. Ein typisches Rezept aus der österreichischen Küche.

boeuf-stroganoff.jpg

BOEUF STROGANOFF

Der Boeuf Stroganoff schmeckt zart und würzig. Ein tolles Gericht, das mit Hilfe dieses Rezeptes auf Ihren Tisch gezaubert wird.

beef-tatar.jpg

BEEF TATAR

Eine außergewöhnliche und sehr delikate Speise gelingt mit diesem Rezept. Das Beef Tatar zergeht Ihnen auf der Zunge.

schweinslungenbraten-im-backrohr.jpg

SCHWEINSLUNGENBRATEN IM BACKROHR

Der Schweinslungenbraten im Backrohr macht sich fast von selbst. Ein tolles Rezept ohne viel Aufwand.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Frauen kochen, Männer grillen

am 08.03.2021 15:12 von Zwiebel

Grießauflauf

am 08.03.2021 11:45 von Paradeis