Grammelfeckerl

Ein Rezept aus der Kategorie Hausmannskost sind diese deftigen und sehr sättigenden Grammelfeckerl. Schmecken an einem kalten Tag!

Grammelfeckerl Foto Gutekueche.at

Bewertung: Ø 4,7 (19 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

300 g Fleckerl
200 g Grammel
3 EL Öl
1 Bund Schnittlauch

Zeit

30 min. Gesamtzeit 15 min. Zubereitungszeit 15 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Für die Grammelfeckerl die Fleckerl laut Packungsanweisung in einem Topf mit Salzwasser bissfest kochen, anschließend in einem Sieb gut abtropfen lassen.
  2. Inzwischen die Grammeln klein schneiden und in einer Pfanne mit Öl kurz anrösten. Den Schnittlauch waschen, gut abtropfen lassen und in Röllchen schneiden.
  3. Die Fleckerl mit den Grammeln vermengen und mit dem Schnittlauch bestreuen.

Tipps zum Rezept

Wer es noch deftiger mag, röstet noch etwas Knoblauch mit. Zu diese Grammelfleckerl passt sehr gut Sauerkraut.

Nährwert pro Portion

kcal
466
Fett
14,49 g
Eiweiß
12,88 g
Kohlenhydrate
69,45 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

grammelsterz.jpg

GRAMMELSTERZ

Sehr deftig ist dieser Grammelsterz. Ein Rezept in der kalten Jahreszeit aus der Steiermark.

eierspeise-mit-grammeln.jpg

EIERSPEISE MIT GRAMMELN

Ein deftiges Rezept für ein Katerfrühstück ist diese pikante Eierspeise mit Grammeln.

grammel-aufstrich.jpg

GRAMMEL-AUFSTRICH

Ein altes Rezept aus Omas Küche ist dieser Grammel-Aufstrich. Schmeckt köstlich auf Brot zu einer guten Tasse Tee.

grammelgroestl.jpg

GRAMMELGRÖSTL

Ein Rezept aus Omas Küche ist dieses pikante Grammelgröstl. Es macht richtig satt.

Allgemein (wenn sonst nichts geht)

GRAMMELSTRUDEL

Ein besonderes Rezept aus Oberösterreich ist dieser süße und köstliche Grammelstrudel.

grammelpastete.jpg

GRAMMELPASTETE

Diese deftige Grammelpastete passt besonders in die kalte Jahreszeit. Ein Rezept, das in Vergessenheit geraten ist.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Engerl Bengerl - Top oder Flop?

am 27.11.2021 02:38 von Zwiebel

Omikron

am 27.11.2021 00:31 von Maarja