Grammelstrudel

Ein besonderes Rezept aus Oberösterreich ist dieser süße und köstliche Grammelstrudel.

Allgemein (wenn sonst nichts geht) Foto GuteKueche.at

Bewertung: Ø 4,4 (24 Stimmen)

Zutaten für 12 Portionen

1 Stk Eiklar zum Bestreichen
200 g Grammel
400 g Mehl
2 Stk Ei
150 g Staubzucker
1 TL Zitrone (Schale)
1 Msp Zimt
1 Pk Backpulver
0.5 Glas Ribiselmarmelade

Zeit

70 min. Gesamtzeit 20 min. Zubereitungszeit 50 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Für den Grammelstrudel zuerst das Backrohr auf 170 Grad Ober- /Unterhitze vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen. Die Grammeln mit dem Fleischwolf faschieren.
  2. Die faschierten Grammeln mit Mehl, Sauerrahm, Eiern, Zucker, Zimt, Zitronenschalen und Backpulver zu einem Teig verarbeiten. Den Teig ausrollen und mit der Ribiselmarmelade bestreichen.
  3. Anschließend einrollen und mit dem Eiklar bestreichen und im Backrohr etwa 50 Minuten backen.

Tipps zum Rezept

Mit Staubzucker bestreuen und servieren.

ÄHNLICHE REZEPTE

grammelsterz.jpg

GRAMMELSTERZ

Sehr deftig ist dieser Grammelsterz. Ein Rezept in der kalten Jahreszeit aus der Steiermark.

eierspeise-mit-grammeln.jpg

EIERSPEISE MIT GRAMMELN

Ein deftiges Rezept für ein Katerfrühstück ist diese pikante Eierspeise mit Grammeln.

grammel-aufstrich.jpg

GRAMMEL-AUFSTRICH

Ein altes Rezept aus Omas Küche ist dieser Grammel-Aufstrich. Schmeckt köstlich auf Brot zu einer guten Tasse Tee.

grammelgroestl.jpg

GRAMMELGRÖSTL

Ein Rezept aus Omas Küche ist dieses pikante Grammelgröstl. Es macht richtig satt.

grammelpastete.jpg

GRAMMELPASTETE

Diese deftige Grammelpastete passt besonders in die kalte Jahreszeit. Ein Rezept, das in Vergessenheit geraten ist.

grammelpuffer.jpg

GRAMMELPUFFER

Ein sehr pikantes und sättigendes Rezept sind dieses Grammelpuffer. Ideal im Winter.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Mann und Text

am 31.03.2021 19:52 von Zwiebel

Die Coronahotline

am 31.03.2021 13:06 von Billie-Blue

Marillenbaum blüht

am 31.03.2021 12:24 von Limone