Hirschgulasch mit Preiselbeeren

Hirschgulasch mit Preiselbeeren ist eine typisch österreichische Spezialität. Hier unser Rezept zum Nachkochen im Herbst.

Hirschgulasch mit Preiselbeeren

Bewertung: Ø 4,2 (168 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

1 kg Hirschfleisch
4 Stk Zwiebel
3 EL Öl
2 EL Tomatenmark
1 Prise Salz und Pfeffer
1 TL Wildgewürz
1 Glas Rotwein
0.75 l Wildfond
1 Schuss Balsamico-Essig
3 EL Preiselbeermarmalade
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Gulasch Rezepte

Zeit

110 min. Gesamtzeit
20 min. Zubereitungszeit
90 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Für das Hirschgulasch mit Preiselbeeren zuerst das Fleisch von den Sehnen befreien und in Würfel schneiden. Mit Wildgewürz, Salz und Pfeffer würzen. Zwiebel schälen und fein hacken.
  2. In einem großen Topf das Fleisch rundum kräftig anbraten, Zwiebel zugeben und kurz mitbraten. Nun das Tomatenmark einrühren und etwas mitrösten.
  3. Nun alles mit dem Wildfond und Rotwein ablöschen und etwa 90 Minuten zugedeckt köcheln lassen. Dabei öfters umrühren.
  4. Wenn die Flüssigkeit mehr als die Hälfte eingekocht ist, noch mit Salz, Pfeffer, Preiselbeermarmelade und Essig abschmecken.

Tipps zum Rezept

Wenn die Sauce zu dünn ist, noch mit etwas Mehl eindicken.

ÄHNLICHE REZEPTE

Kartoffelgulasch

KARTOFFELGULASCH

Ein Kartoffelgulasch aus Omas Küche schmeckt immer und wird gern in der kalten Jahreszeit serviert. Hier das Rezept.

Fisolengulasch

FISOLENGULASCH

Ein saftiges und würziges Fisolengulasch gelingt mit diesem Rezept. Die köstliche Hauptspeise wird allen schmecken.

Gulasch-Suppe

GULASCH-SUPPE

Eine Gulasch-Suppe ist ein Hausmannskost Klassiker. Mit diesem Rezept werden Sie Ihre Familie überzeugen.

Bohnengulasch

BOHNENGULASCH

Ein Bohnengulasch wird klassisch zu Weißbrot verzehrt.

Szegediner Gulasch

SZEGEDINER GULASCH

Das saftige Szegediner Gulasch bringt Kraft nach einem anstrengenden Tag. Ein tolles Rezept, das einfach zubereitet wird.

Szegediner Gulasch

SZEGEDINER GULASCH

Das Rezept für Szegediner Gulasch ist ein klassischer Krauteintopf und stammt ursprünglich aus Ungarn.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE