Wiener Eierschwammerlgulasch

Erstellt von

Wiener Eierschwammerlgulasch ist ein Klassiker der österreichischen Küche. Mit diesem Rezept zaubern Sie garantiert ein perfektes Gulasch.

Wiener Eierschwammerlgulasch

Bewertung: Ø 4,2 (2412 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

50 g Butter
1 kg Eierschwammerln (Pfifferlinge)
150 g Zwiebeln (klein)
2 EL Mehl
1 EL Petersilie
1 Prise Salz und Pfeffer
4 EL Sauerrahm
1 Prise Paprikapulver (edelsüss)
1 TL Zitronensaft
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für das Eierschwammerlgulasch die Eierschwammerln trocken putzen. Die Butter zerlassen und die in Würfel geschnittene Zwiebel anschwitzen, mit dem süßen Paprika bestäuben und mit dem Zitronensaft ablöschen.
  2. Die Schwammerl nun darin dünsten, mit Salz und Pfeffer würzen und dann etwa 5 Minuten garen lassen. Es entsteht sehr viel Flüssigkeit.
  3. Die Flüssigseit abseihen und die Schwammerl beiseite stellen. Mehl mit 2 EL Sauerrahm verrühren und damit den Schwammerlfond binden und kurz aufkochen.
  4. Die Schwammerln wieder dazugeben und abschmecken.
  5. Anschließend den restlichen Sauerrahm (2 EL) und die Petersilie beigeben und servieren.

Tipps zum Rezept

Mit Semmelknödeln als Beilage servieren.

ÄHNLICHE REZEPTE

Bohnengulasch

BOHNENGULASCH

Ein Bohnengulasch wird klassisch zu Weißbrot verzehrt.

Rinder-Gulasch

RINDER-GULASCH

Rinder-Gulasch ist ein herzhaftes traditionelles Gericht. Mit Spätzle und grünem Salat serviert ist das Rezept ein richtiger Gaumenschmaus.

Gulasch

GULASCH

Gulasch ist ein beliebter Mitternachtssnack. Dieses herzhafte Rezept schmeckt aber auch am Mittagstisch ziemlich lecker.

Fisolengulasch

FISOLENGULASCH

Ein saftiges und würziges Fisolengulasch gelingt mit diesem Rezept. Die köstliche Hauptspeise wird allen schmecken.

Szegediner Gulasch

SZEGEDINER GULASCH

Das Rezept für Szegediner Gulasch ist ein klassischer Krauteintopf und stammt ursprünglich aus Ungarn.

Kartoffelgulasch

KARTOFFELGULASCH

Ein Kartoffelgulasch aus Omas Küche schmeckt immer und wird gern in der kalten Jahreszeit serviert. Hier das Rezept.

User Kommentare

sumsibiene
sumsibiene

Danke für das super Rezept! Auch wenn sie ein wenig schwerer zu putzen sind, aber ich verwende immer die kleineren Eierschwammerl für das Gulasch, nicht diese großen Trümmer, eigentlich für alle Speisen mit Eierschwammerln, denn die haben einen besseren Geschmack, finde ich.

Auf Kommentar antworten

cp611
cp611

Mit ganz vielen Eierschwammerl, Petersilie und Knoblauch. Schmeckt einfach herrlich. Wenn das Eierschwammerl suchen nicht so langwierig wäre :-)

Auf Kommentar antworten

Sonia21
Sonia21

Eierschwammerl,gehören zu meinen lieblingspilzen. Total unkompliziert zu machen. Ein schwammerlgulasch muss jedes Jahr in der Saisonziel auf den Tisch.

Auf Kommentar antworten

HAVANNA
HAVANNA

Morgen gehts los mit dem Schwammerl suchen freu mich schon auf das tolle Rezept
Hoffentlich find ich auch welche :-)

Auf Kommentar antworten

hexy235
hexy235

Auf so ein Eierschwammerlgulasch freue ich mich immer wieder. Warte schon das ganze Jahr auf die Schwammerlzeit

Auf Kommentar antworten

schippi
schippi

Mein Freund hat voriges Wochenende einen Landwirt einen Korb Eierschwammerl abgekauft, ich koche schon die ganze Woche Eure herrlichen Rezepte nach Danke !

Auf Kommentar antworten

Snezana
Snezana

Eierschwammerlgulasch ist super! Danke für das Rezept, ich hoffe ich finde bald wieder Schwammerl.

Auf Kommentar antworten

happyday_day
happyday_day

Meine geliebten Eierschwammerl. Ich kann es gar nicht erwarten.

Auf Kommentar antworten

Martina1988
Martina1988

Ein sehr gutes Rezept. Ich gebe meist noch ein bisschen Sahne dazu. Dazu noch einen Serviettenknödel und die Mahlzeit ist perfekt.

Auf Kommentar antworten

Anna-111
Anna-111

Das ist ein gutes Rezept für Eierschwammergulasch! Wichtig ist, dass man nicht zu viele Kräuter dafür verwendet, sowas würde uns vor kurzem in einem Gasthaus serviert, war dann leider nicht empfehlenswert.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

PASSENDE ARTIKEL

PASSENDE DIASHOWS

NEUESTE FORENBEITRÄGE