Szegediner Gulasch

Das saftige Szegediner Gulasch bringt Kraft nach einem anstrengenden Tag. Ein tolles Rezept, das einfach zubereitet wird.

Szegediner Gulasch

Bewertung: Ø 4,4 (1028 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

800 g Schweinefleisch
2 Stk Zwiebeln
3 EL Öl
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
1 TL Paprikapulver
1 Prise Muskat
1 Prise Pfeffer
500 g Sauerkraut
600 ml Wasser
250 ml Rotwein
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Gulasch Rezepte

Zeit

90 min. Gesamtzeit
20 min. Zubereitungszeit
70 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Gulaschfleisch in mundgerechte Würfel schneiden und in einer Schüssel mit Salz, Pfeffer, Öl und Paprikapulver verrühren. Das Fleisch in der Marinade ziehen lassen.
  2. Inzwischen das Sauerkraut in der Mitte halbieren und in sehr schmale Streifen schneiden. Zwiebeln schälen, in dünne Ringe schneiden und die Zwiebeln unter das Fleisch rühren.
  3. Öl in einer großen Pfanne erhitzen und das Fleisch darin rundherum gut anbraten. Mit Rotwein ablöschen und das Wasser aufgießen. Alles 50 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen.
  4. Das Sauerkraut unterrühren und weitere 20 Minuten kochen lassen. Vor dem Servieren mit Pfeffer, Paprikapulver und Muskat abschmecken.

Tipps zum Rezept

Dazu serviert man am besten Salzkartoffeln.

ÄHNLICHE REZEPTE

Kartoffelgulasch

KARTOFFELGULASCH

Ein Kartoffelgulasch aus Omas Küche schmeckt immer und wird gern in der kalten Jahreszeit serviert. Hier das Rezept.

Fisolengulasch

FISOLENGULASCH

Ein saftiges und würziges Fisolengulasch gelingt mit diesem Rezept. Die köstliche Hauptspeise wird allen schmecken.

Gulasch-Suppe

GULASCH-SUPPE

Eine Gulasch-Suppe ist ein Hausmannskost Klassiker. Mit diesem Rezept werden Sie Ihre Familie überzeugen.

Bohnengulasch

BOHNENGULASCH

Ein Bohnengulasch wird klassisch zu Weißbrot verzehrt.

Rinder-Gulasch

RINDER-GULASCH

Rinder-Gulasch ist ein herzhaftes traditionelles Gericht. Mit Spätzle und grünem Salat serviert ist das Rezept ein richtiger Gaumenschmaus.

Szegediner Gulasch

SZEGEDINER GULASCH

Das Rezept für Szegediner Gulasch ist ein klassischer Krauteintopf und stammt ursprünglich aus Ungarn.

User Kommentare

snakeeleven
snakeeleven

Am besten schmeckt uns das Szegediner Gulasch mit einer saftigen Schweinsschulter, und ohne Rotwein zum Ablöschen.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

PASSENDE DIASHOWS

NEUESTE FORENBEITRÄGE